Expertenwissen
Von: , 02.08.2009 11:38 Uhr
Liebe/-r Experte/-in,

wer kann mir sagen wie hochwertiger loser Tee (also kein Beuteltee) in gehobenen Restaurants aufgebrüht und serviert wird?
Kommt er fertig an den Tisch? Wird ein "Zweikannen-Prinzip" verwendet? Wird ein Teeei verwendet? Oder wie?

Gruß
twiga

3 Antworten zu dieser Frage
  1. Antwort von nach 18 Minuten 0 hilfreich
    Re: Wie serviert man losen Tee in gehobenen Restaurants?
    Ich weiß nicht ob es eine feste Regel gibt. Ich habe Tee schon wie folgt bekommen.
    1.In TeeKanne bereits aufgegossen. In der Teekanne ist ja ein Grobes Sieb vor dem Ausguss sodass nur wenige Teeblätter durchkommen können.
    2. In TeeKanne bereits aufgegossen mit laufender Eieruhr (WG Ziehzeit) Extra Sieb daneben gelegt.
    3. Kellner bereitet Tee am Tisch nach meinen Wünschen zu. Dh. Er füllt Tee in die vorgewärmte Kanne, gießt Wasser auf, fragt nach der gewünschten Ziehzeit, gießt ein. Dabei wurde kein Sieb genutzt - ich hatte aber auch keine Blätter in der Tasse.
    Teeei hatte ich allerdings noch nie
    Frag mal weiter die Experten - ich wäre auch neugierig ob es eine feste Regel gibt.
    Grüße vom dinergirl [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  2. Antwort von nach 24 Minuten 0 hilfreich
    Re: Wie serviert man losen Tee in gehobenen Restaurants?
    Hallo,

    die Teezubereitung ist stark von den persönlichen Vorlieben eines Betreibers
    abhängig.

    In der Regel bekommt man den Tee in einem Behältnis ("Beutel" aus natürlichem
    Zellstoff), dass kein Metall, Klebstoffe oder ähnliches beinhalten sollte.

    Die Grammzahl ist auf die Größe der Tasse abgestimmt

    Die Temperatur sollte der verwendeten Teesorte entsprechen (ganz grob:
    schwarzer Tee kochendes Wasser, grüner Tee ca 10°~15° weniger); Die Zeit die es
    braucht bis das Glas beim Gast ist sollte im Idealfall auch berücksichtigt werden

    Doppelwandige Gläser sind bevorzugt, da man sich nicht verbrennt & der Tee
    länger warm bleibt

    Teeuhr sollte mit dem Beutel serviert werden, damit der Gast die Ziehdauer selber
    bestimmen kann (kurz ist anregend, längere Zeiten beruhigend)

    Die Zuckersorten sind stark von persönlichen Vorzügen abhängig: Kandis, loser
    brauchner Zucker, naturbelassener Zucker, etc.

    Ich hoffe das hat auf die schnelle weitergeholfen...

    Gruß, Vollmer
  3. Antwort von nach einem Tag 0 hilfreich
    Re: Wie serviert man losen Tee in gehobenen Restaurants?
    Hallo twiga,

    also ich lasse es bei uns wie folgt handhaben:

    Der Gast erhält eine leere Tasse und eine leere Kanne welche ein Teesieb mit dem losen Tee beinhaltet.
    Zusätzlich noch eine Untertasse für das Teesieb sobald der Tee fertig "gezogen" ist.

    Der Kellner schenkt dann beim servieren am Tisch vor dem Gast, das heiße Wasser in die Teekanne. Der Kellner deckt die Kanne noch ab und weißt den Gast auf die optimale Zieh-Zeit hin.

    Nach der optimalen Zieh-Zeit wendet sich der Kellner erneut dem Teegast zu um ihn die erste Tasse einzuschenken, sofern der Gast das nicht schon getan hat. Dabei nimmt er auch gleich das Teesieb aus der Kanne und entfernt es gleich vom Tisch.

    Im Grunde wäre das von Dir genannte "Zwei-Kannen-Prinzip"

    Gruß
    Alessandro [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]