Expertenwissen
Von: , 24.02.2010 08:24 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab derzeit folgendes Problem. Mein ehemaliger Arbeitgeber wurde im Juni 2009 verhaftet und die Firma war von heute auf morgen komplett dicht.
Jetzt hockt mein Ex-Chef immernoch in U-Haft und kann mir somit kein Arbeitszeugnis austellen, obwohl das wirklich ein sehr gutes wäre.

Jetzt mal ne Frage, wie kann ich das in meine Bewerbung mit einbringen ohne das die dann denke oh gott die war bei nem kriminellen beschäftigt ;-)

Wäre für eure Antworten sehr dankbar.

0 Antworten zu dieser Frage
    Jetzt auf diese Frage antworten!