Expertenwissen
Von: , 24.02.2010 11:34 Uhr

Hallo!

Habe da eine Frage bezüglich der Steuererklärung:

Ich habe 2008 eine meiner Versicherungen (in diesem Falle eine kapitallbildene Lebensversicherung) gekündigt und habe eine Auszahlung in Höhe von ca. 650 Euro bekommen. Davon sind bereits Kaptialertragssteuer, Zinsabschlag und Solidaritätszuschlag an das Finanzamt abgeführt worden.

Wo führe ich das bei der Steuererklärung auf? Welche Zeile?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Hasler

2 Antworten zu dieser Frage
  1. Antwort von nach 57 Minuten 0 hilfreich
    Re: steuererklärung
    Moin,

    das Ganze ist einzutragen in der Anlage KAP
    Zeile 12 Einnahmen und Steuerabzug und auf er Rückseite in Zeile 44 der Soli Abzug,
    Achtung: wenn du das machst, musst du auch alle anderen Zinseinnahmen (auch wenn freigestellt) erklären.

    gruß
    Sven [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von nach 10 Stunden 0 hilfreich
      Re^2: steuererklärung
      Danke für die schnelle Antwort. Da ich in den Vorjahren die Beiträge für die Lebensversicherung angegeben habe, muß ich das doch angeben, oder? Andere Zinseinnahmen wären dann Sparbuch etc., auch wenn es unter den Sparfreibetrag fällt? Ich bin nur ein kleiner Arbeitnehmer und mache meine Steuererklärung selbst (so gut ich es kann), aber KAP brauchte ich bisher nicht zu machen, daher meine Fragen... Danke!
      Gruß Andrea
Jetzt auf diese Frage antworten!