Expertenwissen
Von: , 04.03.2010 21:50 Uhr

Hallo!
Ich war 2009 gut 5 Monate in Belgien angestellt und habe im selben Zeitraum auch in Deutschland (ebenfalls nicht selbständig) gearbeitet. Erste Frage: Muss ich für Belgien eine Steuererklärung machen? Wenn ja, wie und an wen muss ich mich wenden? Und was brauche ich für die deutsche Steuererklärung?

11 Antworten zu dieser Frage
  1. Antwort von nach 6 Minuten 0 hilfreich
    Re: Arbeit in Belgien und Deutschland - Steuererkl.???
    tut mir Leid, kann nicht Antworten, wohne in Italien.
    tschiauuuu, wünsch viel Erfolg
  2. Antwort von nach 11 Stunden 0 hilfreich
    Re: Arbeit in Belgien und Deutschland - Steuererkl.???
    Hallo,

    du musst in deiner deutschen Steuererklärung in jedem Falle auch die Einkünfte aus Belgien erklären. Sofern diese auch in Belgien versteuert werden oder wurden, kommt das sog. Doppelbesteuerungsabkommen zum tragen, welches verhindern soll, dass die Einkünfte aus Belgien doppelt versteuert werden.

    Wie es in Belgien selbst läuft, weiß ich nicht, aber vermutlich wirst Du auch dort eine Erklärung abgeben müssen.

    Hast Du das Gehalt in Belgien denn Netto (d.h. unter Abzug der Lohnsteuer und sonstiger Abgaben) ausgezahlt bekommen? Wenn ja, dann wurde das Gehalt dort ja grds. schon versteuert.
    • Antwort von nach einem Tag 0 hilfreich
      Re^2: Arbeit in Belgien und Deutschland - Steuererkl.???
      Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ja, die Steuern wurden abgezogen, bevor ich mein Gehalt ausbezahlt bekam.
  3. Antwort von nach 11 Stunden 0 hilfreich
    Re: Arbeit in Belgien und Deutschland - Steuererkl.???


    Hallo Victor,
    also ich glaube, Sie sollten sich einen wirklichen Experten in Steuerrecht aussuchen, denn ich habe angegeben, dass ich "interessiert" bin an Steuerrecht, d.h. selbst kein Experte.
    Nun zu Ihrer Frage:
    Ich denke, ein kurzer Anruf bei dem für Sie zuständigen Finanzamt in D würde am Sichersten sein. Bei uns sind die Mitarbeiter dort sehr freundlich.

    Auch glaube ich, dass Belgien mit D ein Steuerabkommen hat und die Steuern werden gegengerechnet. Also in jedem Fall in D ein Steuererklärung abzugeben, könnte nur von Vorteil sein. Und ich denke, man braucht die Unterlagen (bezahlte Steuern) von Belgien.
    Aber wie gesagt, ich bin kein Experte.

    Viele Grüße
    • Antwort von nach einem Tag 0 hilfreich
      Re^2: Arbeit in Belgien und Deutschland - Steuererkl.???
      Vielen Dank für die schnelle Antwort!

      Hallo Victor,
      also ich glaube, Sie sollten sich einen wirklichen Experten in
      Steuerrecht aussuchen, denn ich habe angegeben, dass ich
      "interessiert" bin an Steuerrecht, d.h. selbst kein Experte.
      Nun zu Ihrer Frage:
      Ich denke, ein kurzer Anruf bei dem für Sie zuständigen
      Finanzamt in D würde am Sichersten sein. Bei uns sind die
      Mitarbeiter dort sehr freundlich.

      Auch glaube ich, dass Belgien mit D ein Steuerabkommen hat und
      die Steuern werden gegengerechnet. Also in jedem Fall in D ein
      Steuererklärung abzugeben, könnte nur von Vorteil sein. Und
      ich denke, man braucht die Unterlagen (bezahlte Steuern) von
      Belgien.
      Aber wie gesagt, ich bin kein Experte.

      Viele Grüße
      • Antwort von nach einem Tag 0 hilfreich
        Re^3: Arbeit in Belgien und Deutschland - Steuererkl.???
        Hallo Victor,
        da gibt es nichts zu danken, ich konnte Ihnen ja nicht
        wirklich helfen. Aber da ich an Steuerproblematik sehr
        interessiert bin, würde ich schon gerne wissen, wie es bei
        Ihnen ausgegangen ist, was Sie unternommen haben.
        Vielleicht haben Sie Lust mir nach einiger Zeit noch
        einmal zu antworten.
        Würde Anderen vielleicht auch helfen.
        Viele Grüße und viel Erfolg (d.h. hohe Steuerrückzahlung)
        -- kann man immer brauchen. :):)
  4. Antwort von nach 14 Stunden 0 hilfreich
    Re: Arbeit in Belgien und Deutschland - Steuererkl.???
    Ich kann dir da leider nicht kompetent weiterhelfen!
    Vermutlich musst du in jedem Fall eine Steuer für Belgien angeben.Je nachdem wo du gearbeitet hast, ist das regionale Finanzamt dafür zuständig,genau wie in Deutschland...
    Viel Erfolg noch dabei! Grüße :) [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von nach einem Tag 0 hilfreich
      Re^2: Arbeit in Belgien und Deutschland - Steuererkl.???
      Dankeschön! Und danke für die schnelle Antwort!
  5. Antwort von nach 14 Stunden 0 hilfreich
    Re: Arbeit in Belgien und Deutschland - Steuererkl.???
    Hallo,
    leider kenne ich mich dem (Doppel-)besteuerungsabommen gar nicht aus! Da kann dir wohl nur ein Arbeitnehmer in ähnlicher Lage bzw. ein Stb. (am besten aus dem Grenzgebiet) helfen.

    Ich weiß das Deutsche die in Deutschland wohnen aber in Lux arbeiten auch die Einkommensteuer in Lux abführen, hieße in deinem Fall das Belgische Einkommen in Belgien zu versteuern (evtl schon pauschal geschehen; evtl könnte es auch mit niedrigerem Steuersatz gehen); und alles andere ganz normal in Deutschland...

    ALLES NUR SPEKULATION!

    MfG

    Michael
    • Antwort von nach einem Tag 0 hilfreich
      Re^2: Arbeit in Belgien und Deutschland - Steuererkl.???
      Hallo Michl,
      vielen Dank für die schnelle Antwort!
  6. Antwort von nach 14 Stunden 0 hilfreich
    Re: Arbeit in Belgien und Deutschland - Steuererkl.???
    Hallo,
    leider kenne ich mich dem (Doppel-)besteuerungsabommen gar nicht aus! Da kann dir wohl nur ein Arbeitnehmer in ähnlicher Lage bzw. ein Stb. (am besten aus dem Grenzgebiet) helfen.

    Ich weiß das Deutsche die in Deutschland wohnen aber in Lux arbeiten auch die Einkommensteuer in Lux abführen, hieße in deinem Fall das Belgische Einkommen in Belgien zu versteuern (evtl schon pauschal geschehen; evtl könnte es auch mit niedrigerem Steuersatz gehen); und alles andere ganz normal in Deutschland...

    ALLES NUR SPEKULATION!

    MfG

    Michael
    Jetzt auf diese Frage antworten!