Expertenwissen
Von: , 22.09.2009 15:58 Uhr
Guten Tag, aufgrund der massiven Erhöhung der Preise für die Softwarewartung von 17% auf 22% bei der SAP wird immer wieder die Frage an mich herangetragen, ob ein Betrieb der Systeme auf Dauer auch ohne Wartungsvertrag möglich ist. Selbstredend ist, dass man dann keine Patches etc. mehr bekommt, aber das würden diese Kunden hinnehmen.

Es wäre schön wenn zu diesem Thema hier Expertenwissen vorhanden wäre, dass kurzfristig ein Feedback dazu abgeben kann.

Vielen Dank im Voraus
K.

1 Antworten zu dieser Frage
  1. Antwort von nach 2 Stunden 0 hilfreich
    Re: SAP ohne Wartungsvertrag
    Hallo,

    nichts ist unmöglich aber die Frage ist wie sinnvoll es ist und ob es auf die dauer wirklich billiger ist. Ihre Kunden müssten das Expertenwissen entweder Inhouse oder bei bedarf schnell abrufbar vorhalten (hier alle Komponemten von Basis bis zur Applikation bedenken). Auch das kostet Geld, aber die Ressourcen die so was machen würden sollten auffindbar sein. Mann müsste sie nur finden und zahlen = Aufwand und Geld.

    Natürlich sind auch Themen wie Bug-Fixes, Weiterentwicklung und compatibilät mit neue HW und DB nicht auf dauer zu gewährleisten. Mann koppelt sich ab und friert seine weiterentwicklung ein. Aber welche größere Instellation hat nicht irgendwo SW laufen wo der Anbieter nicht mehr besteht (sprich ohne Warteung)?

    Die Entscheidung muss daher sehr sehr gut überlegt sein.

    Gruß
    H [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]