Expertenwissen
Von: , 17.07.2009 20:17 Uhr
Liebe/-r wer-weiss-was Experte/-in,

ich bin Studentin und muss nun meine Steuererklärung abgeben. Ich war jedoch nicht das ganze Jahr in Deutschland, sondern einen Teil des Jahres in Australien, wo ich in einem Restaurant gejobbt habe. Ich musste mein Einkommen dort versteuern, habe es mit Hilfe einer sogenannten Taxback-Agentur jedoch zurückbekommen. Nun meine Frage: Muss ich besagte Einkünfte bei der jetztigen Steuererklärung in Deutschland angeben? Oder ist das Thema, da es schon durch die australische Steuerprozedur durchgelaufen ist, damit erledigt?

Ich bin dankbar für jeden Tipp!

Liebe Grüße

4 Antworten zu dieser Frage
  1. Antwort von nach 24 Minuten 1 hilfreich
    Re: Steuererklärung
    Hallo,

    weiß nicht bescheid über dieses Thema.

    Gruß
  2. Antwort von nach einem Tag 1 hilfreich
    Re: Steuererklärung
    Hallo,
    leider kann ich dir in diesem Fall nicht helfen, hoffe aber, dass du von einem anderen Experten eine Antwort bekommst. [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  3. Antwort von nach 2 Tagen 1 hilfreich
    Re: Steuererklärung
    Hi
    Nein, ich glaube mit deiner australischen Erklaerung ist es erledigt. Aber um ganz sicher zu gehen, ruf doch das Finanzamt an und frag, die sind verpflichtet dir Auskunft zu geben.
    Nun meine Frage an dich, ich bin naemlich grad in Australien und arbeite :) Du hast also tatsaechlich Geld zurueck bekommen? War der Grund, dass du Studentin bist? Ich habe naemlich gehoert, dass man nichts zurueck bekommt und bin nun erstaunt. Aber vielleicht warst du nicht mit dem Working Holiday Visum dort. (?)
    viele Gruesse [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von nach 2 Tagen 1 hilfreich
      Re^2: Steuererklärung
      Hallo,

      also ich hatte ein working holiday visum und habe meine steuererklärung über die agentur "travellersexpress"(https://www.travellersxpress.com/Default.asp)
      machen lassen. Kostet ne gebühr, aber ich hab die gezahlten steuern komplett zurückbekommen (abzüglich der gebühr, ich glaube das waren ca. 150AU$). Wichtig dafür ist, sich alle Unterlagen vom Arbeitgeber aufzuheben, weil die Agentur diesen kontaktieren muss, je mehr Unterlagen schwarz auf weiß, desto besser :)
      Am besten nachlesen, was man alles braucht (Ausweis, Visum, usw), mit dem ganzen zeug in die Agentur gehen und den Rest erledigen die. Ich habe auch alle möglichen Gerüchte und Geschichten über Steuern gehört, und weiß nicht, was die wahrheit ist - in meinem Fall hat's aber geklappt! Viel erfolg, und viel spaß in Australien!
      Viele Grüße