Expertenwissen
Von: , 20.07.2009 19:52 Uhr
Liebe/-r wer-weiss-was Experte/-in,

ich habe folgendes Problem: Ich lebe in einer Wohnung zur Untermiete, in der gleichen Wohnung, wie der Hauptmieter. Ich habe mein eigenes Zimmer und Nutzungsrechte an Bad, Küche usw.
Mein Problem ist, dass sich unser Verhältnis zueinander drastisch verschlechtert hat und ich unbedingt aus der Wohnung so schnell wie möglich raus möchte.

Wir haben einen Untermietvertrag, in dem keine Kündigungsfristen stehen, allerdings steht auch nichts davon drin, dass die gesetzlichen Fristen gelten. Meine Frage ist jetzt folgende: Wie schnell kann ich raus? Muss ich tatsächlich noch 3 Monate aushalten, was die gesetzlichen Fristen sagen? Denn es ist zu erwarten, dass der Hauptmieter sich allen möglichen Nachmietern, die ich anbringen werde, entgegenstellt.

Vielen Dank im Vorraus,

Gruß D.C.H

1 Antworten zu dieser Frage
  1. Antwort von nach 47 Tagen 1 hilfreich
    Re: Untermiete
    Hallo ???,

    verzeih, dass ich jetzt erst antworte. Vermutlich konntest Du Dein Problem inzwischen lösen?

    Also, meines Wissens dürfte die Frist nicht länger als vier Wochen sein. Berichte mir doch einmal, ob Du inzwischen eine andere, entspanntere Unterkunft gefunden hast.

    Steenchen