Expertenwissen
Von: , 28.12.2009 15:28 Uhr
hallo Haarspezialisten

ich habe seit ein paar Wochen Haarausfall. könnt ihr mir bitte helfen, was ich dagegen tun kann?

vielen Dank im Voruas :)

11 Antworten zu dieser Frage
  1. Antwort von nach 4 Stunden 0 hilfreich
    Re: was kann man gegen haarausfall machen
    Hallo Scholli

    Wenn das so einfach zu beantworten wäre, täte ich mir sehr leicht.

    Wie alt bist du?
    Männlich oder weiblich?
    Fallen die Haare diffus am ganzen Kopf aus, am Oberkopf, an den Schläfen?

    Mit der Beantwortung dieser Fragen sind wir dann schon ein Stück weiter.

    Liebe Grüße
    Regine
  2. Antwort von nach 4 Tagen 0 hilfreich
    Re: was kann man gegen haarausfall machen
    Hallo Scholli.94,
    vielen Dank für Deine Anfrage.
    Bei Haarausfall ist grundsätzlich zuerst zu prüfen, ob aktute Krankheitszustände vorliegen, die für den HA ursächlich sein könnten.
    Dazu gehören u.anderem Ernährungsumstellungen, Hormonumstellungen, Schildrüsenprobleme.
    Ein Blutbild wäre dazu angeraten.
    Des weiteren sind mikorbakterielle Befalls-Umstände beim Dermatologen zu prüfen. Auch hier kann eine Ursache für den Haarausfall liegen.
    Ergeben diese Prüfungen das Ergebnis, dass es sich um erblich bedingten Haarausfall handelt, stellt sich die Frage nach dem Auslöser für die erbliche Über-Empfindlichkeit gegen das männliche Hormonderivat DHT.
    Stress und übermässige Konzentration können zu starken muskulären Verspannungen der Kopfhautmuskulatur führen, die die Blut- und Sauerstoffversorgung der Haarwurzeln durch "abdrücken" der feinen Blutgefäße so stark reduziert, dass sich DHT vermehrt anlagern lässt.
    Dies beginnt an den Stellen der stärksten Spannungen: den Geheimratsecken, der hohen Stirn und der Tonsur.
    Liegt diese Art von Haarausfall, der sog. Spannungshaarausfall vor, kann dem Fortschreiten durch dauerhadte Entspannung der Kopfhautmusulatur begegnet werden, z.B. durch die AC-Therapie.
    Weitere Möglichkeiten, die jedoch nur begrenzte Wirksamkeit zeigen können, wäre z.B. eine Absenkung des DHT-Spiegels durch Medikamente.
    Ich hoffe, damit ein bißchen geholfen zu haben. [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  3. Antwort von nach 219 Tagen 0 hilfreich
    was kann man gegen haarausfall machen
    Hallo

    bin seit 2009 bei den Haarklinikken in Düsseldorf das kann ich nur empfehlen hatte echt starken Haarausfall und Kopfhautjucken - nach einer sehr guten Beratung und prüfen meiner Kopfhaut habe Shampoo und eine Lotion erhalten.
    Schon nach ein paar Haarwäschen war das jucken verschunden und ca nach 6 Wochen sind mir sogar wieder Haare gewachsen statt ausgefallen .
    Ich bin echt zufrieden mit den Haarklinikken.

    kopf hoch an alle

    L.
  4. Antwort von nach 242 Tagen 0 hilfreich
    Was mache ich gegen mein Haarausfall?
    Guten Tag,

    Hallo haarspezialisten
    ich habe seit ein ein paar wochen bemerkt das ich
    beim durchen fahren der haare mit meiner hand haare in der hand hatte.
    was mache ich dagegen habe auf der eine sete und in der mitte fast nix mehr das ist schon eine kleine kahle stelle zu sehn,
  5. Antwort von nach 307 Tagen 0 hilfreich
    Re: was kann man gegen haarausfall machen
    Meine Tochter (14) leidet seit über 3 Jahren an Haarausfall. Wir waren beim Hautarzt und in der Haarsprechstunde. Keiner konnte uns helfen. Dann stieß ich zufällig auf das Buch "Die Neue Haarkunde" von Holger J. Sonnenwald. Nachdem ich es gelesen habe, habe ich auch Kontakt mit Herrn Sonnenwald aufgenommen. Er war selbst vom Haarausfall betroffen und hat ihn gestoppt. Wenn man sich mit dem Buch auseinandersetzt, kommt man zu der Erkenntnis, daß Herr Sonnenwald Recht hat. Haarausfall kommt immer durch einen nicht verarbeiteten Trennungskonflikt. Diesen muß man lösen und dann wachsen auch die Haare wieder.

    Bei meiner Tochter ist der Trennungskonflikt, daß ich vor drei Jahren in Kur war und sie zu Hause bleiben mußte. Wir sind gerade bei der Konfliktlösung.

    Ich kann anderen Betroffenen nur raten, sich auch mit der "Germanischen Heilkunde" (Germanische Neue Medizin) zu beschäftigen. Dort findet man die Erklärung für seine Krankheiten

    Ich denke, daß wir auf einem guten Weg sind!
  6. Antwort von nach 498 Tagen 0 hilfreich
    Re: was kann man gegen haarausfall machen
    Haarausfall kann sehr viele Gründe haben. In den meisten Fällen ist dieser genetisch bedingt und dagegen kannst du eigentlich nichts tun. In der Regel wirst du auch in deiner Familie erkennen, ob erblich bedinger Haarausfall ein Thema ist.

    Daneben kann Haarausfall auch mit Krankheiten zu tun haben wie bspw. eine Schilddrüsenüberfunktion.

    Vielleicht helfen die die folgenden Links noch weiter. Das Thema ist wirklich umfangreich:

    http://www.onmeda.de/foren/forum-haarausfall/taegl.-...
    http://www.haarimplantation.com/
    http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Haarausfall/
  7. Antwort von nach 669 Tagen 0 hilfreich
    Re: was kann man gegen haarausfall machen
    Krankheiten sollte man nicht selbst behandeln.

    Um die Ursache für eine Krankheit herauszufinden, sollte man professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

    Habe die Ursache für meinen Haarausfall von einer speziell dafür ausgebildeten Ärztin ermitteln lassen.

    Sie hat mir dann eine Ursachen bezogene Empfehlung gegeben.

    Heute ist alles wieder in Ordnung.

    Aber Vorsicht, auch hier gibt es viele unseriöse Angebote!

    Hier bekommst Du seriöse Hilfe:
    http://www.haarausfall-dauerhaft-stoppen.com

    Lg

    Peter
  8. Antwort von nach 793 Tagen 0 hilfreich
    Re: was kann man gegen haarausfall machen
    Ich würde auf jeden Fall vom Arzt die Ursache des Haarausfalls abklären lassen. In 90% der Fälle soll jedoch ein erblich bedingter Haarausfall vorliegen. Medikamente, die ihre Wirksamkeit und Beweis gestellt haben, sind Propecia und Regain. Alle anderen Mittel sollen mehr oder weniger wirkungslos sein. Mehr Infos hier: http://webrational.net/haarausfall-ursachen-und-medi...
  9. Antwort von nach 876 Tagen 0 hilfreich
    Re: was kann man gegen haarausfall machen
    Im schlimmsten Notfall gibt es die Möglichkeit zur Haartransplantation.
    Warte jedoch ersteinmal ab, oft legt sich Haarausfall nach einiger Zeit wieder.
  10. Antwort von nach 972 Tagen 0 hilfreich
    Re: was kann man gegen haarausfall machen
    Also ich würde mich an Deiner Stelle mal von einem Friseur oder auch von einem entsprechenden Arzt beraten lassen.
    @Bernd : Kann ich bei die unter Umständen genauere Infos zu http://www.ifue-haartransplantation.de
    bekommen?
  11. Antwort von nach 1107 Tagen 0 hilfreich
    Re: was kann man gegen haarausfall machen
    Hallo
    Es helfen nur original medikamente, daher nicht auf blodsinn einlassen. Ich wurde an deiner Stelle lieber das Original kaufen - http://eu-magasin.com/?to=propecia
    Jetzt auf diese Frage antworten!