Expertenwissen
Von: , 07.01.2010 15:16 Uhr
Guten Tag,
ich habe mal eine Frage. Wenn ich nicht verheiratet bin, kein Kindergeld bekomme und auf der Lohnsteuerkarte ein halbes Kind drauf stehen habe, was ja quasi nichts bringt, kann ich dann den Unterhalt von 401 Euro im Monat steuerlich geltend machen ?

3 Antworten zu dieser Frage
  1. Antwort von nach 18 Stunden 0 hilfreich
    Re: kann man unterhaltszahlungen von der steuer absetzen
    Guten Tag,
    es tut mir Leid, da kenne mich leider nicht aus.
    Fragen Sie bitte weiter.
    Mit freundlichen Grüssen,
  2. Antwort von nach 2 Tagen 0 hilfreich
    Re: kann man unterhaltszahlungen von der steuer absetzen
    Hallo sicher können Sie den Unterhalt geltend machen bei der Steuer, einfach im Programm unter der Hilfe Funktion nachsehen, aber warum sollte es nur bei Verheiratenden gelten.

    Gruß Mona [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  3. Antwort von nach 6 Tagen 0 hilfreich
    Re: kann man unterhaltszahlungen von der steuer absetzen
    Antwort: Ich würde auf alle Fälle die Kosten in der Einkommensteuererklärung aufführen. [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
Jetzt auf diese Frage antworten!