Expertenwissen
Von: , 19.01.2010 17:30 Uhr
Hallo Zusammen,

ich habe drei Jahre als sozialversicherungspflichtiger Arbeitnehmer von den Bruttoeinkünften direkt in eine Lebensversicherung eingezahlt.
Nun übe ich nur noch einen Mini Job (400 Euro) aus und müsste das Geld netto einzahlen.
Lohnt sich das? Muss ich es später im Rentenalter versteuern, obwohl es "Netto Geld" ist ?
Oder könnte ich mehr verdienen (über 400 Euro), und der Arbeitgeber zahlt das direkt in die Versicherung ein?

Vielen Dank für Eure Hilfe!!

2 Antworten zu dieser Frage
  1. Antwort von nach 5 Minuten 1 hilfreich
    Re: Direktversicherung
    Hallo,

    Herr Hauschulz ist zur Zeit im Urlaub und kann die Frage nicht beantworten

    Vielen Dank für Ihr Verständnis
  2. Antwort von nach 10 Tagen 1 hilfreich
    Re: Direktversicherung
Jetzt auf diese Frage antworten!