Aquaristik & Terraristik
Von: Anonym (abgemeldet), 16.9.2000 12:14 Uhr
hy!
Ich hab schon lange keine mehr verloren, früher waren das immer
2-3 tägige Zustände und dann war der Fisch tot. Nun hatte
wieder einer einen solchen Anfall, er hat sich wieder
erhohlt.
Wisst ihr woran das liegt?
Die Barbe schwimmt mit dem Kopf schräg nach unten und schüttelt sich dauernd krampfartig, sie wird auch mehr oder weniger mit der Strömung getrieben. Wenns Futter gibt kann sie sich aber "zusammenreissen" und nach dem Futter schwimmen, nach dem
Fressen gehts weiter.
Im Aquarium und an den Fischen alles O.k., sauberes Wasser, schöne Farben usw.
mfg!