Arbeits- & Sozialamt
Von: ЅtеfаnЅtаrk, 2.3.2011 06:31 Uhr
Hallo Leute,

nehmen wir an ein AA-Kunde kriegt einen Bildungsgutschein geschenkt und zwar in Form einer IFLAS-Maßnahme.

Er will unbedingt einen speziellen kaufmännischen Beruf erlernen und meldet sich hier für bei dem dafür am besten geeigneten Anbieter.

Der Anbieter nimmt aber die IFLAS-Maßnahme nicht an obwohl bei den Voraussetzungen angegeben ist dass ein Bildungsgutschein benötigt wird.


Welche Optionen hat er um die gewünschte Ausbildung auf hohem Niveau die nur von diesem Anbieter angeboten wird?

LG

Stefan



  1. Antwort von Ρеtеr1956 (abgemeldet) 0
    Re: Bildungsgutschein ?
    Der Anbieter nimmt aber die IFLAS-Maßnahme nicht an obwohl bei den Voraussetzungen angegeben ist dass ein Bildungsgutschein benötigt wird.
    IFLAS ist nicht der einzige Bildungsgutschein in Deutschland; es gibt die verschiedensten Bildungsgutscheine; wenn das Unternehmen diesen nicht annimmt, kann dies damit zusammenhängen, dass zwischen dem Bildungs-Anbieter und dem Gutscheingeber keine entsprechende vertragliche Vereinbarung besteht, dass der Gutschein angenommen werden kann bzw. akzeptiert wird. Welche Optionen hat er um die gewünschte Ausbildung auf hohem Niveau die nur von diesem Anbieter angeboten wird?
    Mit dem Maßnahmenträger Arbeitsamt/Jobcenter in Kontakt treten,...
    2 Kommentare
    • Re^2: Bildungsgutschein ?
      Welche Optionen hat er um die gewünschte Ausbildung auf hohem Niveau die nur von diesem Anbieter angeboten wird?
      Mit dem Maßnahmenträger Arbeitsamt/Jobcenter in Kontakt
      treten,...
      Und welche Option steht dem Kunden zur Verfügung wenn das Arbeitsamt/Jobcennter/Betreuer nur eine IFLAS-Maßnahme (aus welchen Gründen auch immer) anbietet?
    • von Ρеtеr1956 (abgemeldet) 1
      Re^3: Bildungsgutschein ?
      selber bezahlen, im Interesse der Steuerzahler muß das Jobcenter die Seuergelder sinnvoll einsetzen,...was sinnvoll ist, entscheidet das Jobcenter,....