Arbeits- & Sozialamt
Von: Sweatboy (abgemeldet), 11.3.2010 14:28 Uhr
Hallo, ihr seit meine Letzte Hoffnung. Heute Früh habe ich von einer geförderten Maßnahme in der Nachbarstadt gelesen. Es geht darum das ein Verkehrsunternehmen 40Service Kräfte in Bussen & bahnen einsetzen tut. Die Maßnahme dauert 2Jahre & wird zu 75% von der ARGE gefördert. Ich habe bereits mich bei der Fremden Arge erkundigt & dort wurde mir mitgeteilt das es kein Problem ist es soll sich mein Sachbearbeiter mit der Fremd Arge in Verbindungen setzen. Ich habe mich sofort mit meinen Sachbearbeiter verbinden lassen, sie ist aber erst bis zum 25.03.2010 im Urlaub & ich habe einen Termin am 09.04.2010. Das Problem die Maßnahme beginnt Unverzüglich!!! Ich also zu unsere Arge hin & nach Langen hin & her durfte ich zur Vertretung meines Sachbearbeiters. Er meinte ich würde nicht gefördert werden weil ich Letztes Jahr erst einen Bildungsgutschein hatte & er würde nur alle 4Jahre ausgestellt werden. Er hätte aber eine andere Maßnahme im Verkauf bei der Dekra beginn 10.05.2010 für 3Monate. 8Wochen Theorie & 4Wochen Praktikum.(War bereits im Jahre 2007 bei der DEKRA) Ich bin aber seit 2Jahren im Verkauf auf 400€ Basis & habe bis Januar 2010 auch fest im Verkauf gearbeitet. Da brauche ich kein Praktikum im verkauf!!! Aber da ich einen 400€ Job habe müsste ich ihn Kündigen weil ich bei der Maßnahme Mo- Fr von 08-17:00h sein Müsste +1Std Anfahrt & Abfahrt also insgesamt von 07:00h- 18:00h bin ich aus dem Haus. Die Arge würde es nicht interessieren ob ich einen 400€ Job & ein Ehrenamt habe. Ich meinte wenn ich ihn Kündige würde ich ja eine Sperre bekommen er meinte das stimmt nicht. Auf die Bitten es mir Schriftlich zu geben meinte er nur. Hart4 ist für Leute in Notlagen & nicht damit man sich darauf ausruhen tut. Übrigens steht in meiner EGV schon das ich eine andere Maßnahme machen soll. Ich sagte auch was das den alles soll wenn mann einen 400€ Job hat würde ich sowieso nicht in der Statistik auftauchen. Er meinte das stimmt nicht!!! Was kann ich Machen? Ich würde gerne die Maßnahme für die 2Jahre machen & nicht solche sinnlose Maßnahme!!! Ich kann & will meinen festen 400€ Job nicht kündigen!!! Stimmt es mit denn Bildungsgutschein? Kann ich mich Irgendwo beschweren? Ich will ja was machen nur was anderes.