Arbeitsrecht
Von: Anonym (abgemeldet), 13.12.2010 08:51 Uhr
Hallo,
mal angenommen man wäre kürzlich aus der Kirche ausgetreten und um auch keine Kirchensteuer mehr zu bezahlen, müsste man einen Antrag zur Ermäßigung der Lohnsteuer beim Finanzamt stellen. Was genau müsste man bei diesem Antrag ausfüllen? 6 Seiten und relativ kompliziert, oder nicht?
Das Formular gibts hier:
http://www.finanzamt.bayern.de/Informationen/Formula...

Vielen Dank
Stefan



  1. Antwort von Em-Geh 2
    Re: Antrag auf Lohnsteuerermäigung wg. Kirchensteu
    Hallo,
    mal angenommen man wäre kürzlich aus der Kirche ausgetreten
    und um auch keine Kirchensteuer mehr zu bezahlen, müsste man
    einen Antrag zur Ermäßigung der Lohnsteuer beim Finanzamt
    stellen. Was genau müsste man bei diesem Antrag ausfüllen? 6
    Seiten und relativ kompliziert, oder nicht?
    öhm....hüstel...
    Warum sollte man einen Antrag auf Lohnsteuerermäßigung stellen, wenn man aus der Kirche ausgetreten ist?

    Wie Du in Deinem Posting schreibst, geht es ja darum keine Kirchensteuer mehr abgezogen zu bekommen nach einem Austritt...

    Bescheinigung über den erfolgten Austritt zusammen mit der Steuerkarte 2010 beim zuständigen Bürgeramt bzw. Finanzamt einreichen...
    Guggst Du z. B. hier: http://www.kirchenaustritt.de/steuer/ Vielen Dank
    Büdde Stefan
    Mit Gruß
    MG