Arbeitsrecht
Von: Lucian (abgemeldet), 8.1.2007 21:33 Uhr
Hallo,

mich interessiert da was weil ich immer andere dinge zu diesem Theama höre.

In meinem Fall ist folgendes geregelt:
7,5 Std. Arbeiten plus 1 Stunden Pause

Wie lange kann AG den AN auffordern ohne Pause zu arbeiten ?
Kann AG den AN schon nach 2 Stunden auffordern seine Pause zu nehmen ?

Habe mal gehört das man laut Gesetz 4,5 Std. arbeiten darf dann hat A ein anrecht auf Pause ? Welches Gesetz genau weiss ich nicht.

Gruss.



  1. Antwort von Quailer (abgemeldet) 1
    Re: Nach wieviel Arbeit Std. darf Pause genommen w
    Wenn Du diese Frage stellst,
    bzw. wenn Du Dir über sowas schon Gedanken machst,
    hast Du m.E. ein gestörtes Verhältnis zu Deinem Arbeitgeber;
    oder auch zur Arbeit allgemein.

    \q [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    1 Kommentare
    • von Anne 3
      Re^2: Nach wieviel Arbeit Std. darf Pause genommen
      Hallo!

      Was für eine hilfreiche Antwort!!

      Man muss nicht unbedingt ein gestörtes Verhältnis zum Arbeitgeber oder zur Arbeit haben, um sich über so etwas Gedanken zu machen.

      Ein Handwerkertermin würde schon reichen.

      Stell Dir vor, ein Handwerker will Dich nachmittags um 14 Uhr besuchen. Dafür lohnt sich eigentlich kein Urlaubstag. Man könnte früher anfangen als sonst und dann bis zu einer verspäteten Mittagspause durcharbeiten und die restliche Zeit per Gleitzeitregelung abfeiern. Die Frage ist dann nur, wieviel Gleitzeit man ansparen muss und wann man frühestens anfangen darf um nicht gegen diese Gesetze zu verstoßen. Es gibt Arbeitgeber, die das peinlich genau beachten (und die sind nicht die schlechtesten).

      Kurz, Du musst um 13.30 Uhr weg, darfst aber maximal 6 Stunden am Stück und ohne Pause arbeiten. Folglich darfst Du nicht vor 7.30 Uhr mit der Arbeit anfangen, damit Du Dich nicht selbst mit der Pausenregelung austrickst. Bei einem 8-Stunden-Tag brauchst Du dann also 2 Stunden Gleitzeitguthaben um den Termin wahrnehmen zu können ohne Urlaubszeit opfern zu müssen.

      Diese Regelung wurde früher in meiner damaligen Abteilung von zahlreichen Kollegen durchdiskutiert und teilweise auch kritisiert. Jeder hat mal irgendetwas zu erledigen. Mit der persönlichen Einstellung zur Arbeit hat das nichts zu tun. Dieses Thema interessierte alle, vom engagierten Akademiker bis zur leicht desinteressierten Hilfskraft.

      Interessant wird das auch, wenn in einem Unternehmen feste Pausenzeiten herrschen, aber aus verschiedenen Gründen eine frühere und eine spätere Schicht gefahren wird. Z.B. Früh von 6 - 15 Uhr und spät von 11 - 20 Uhr. Bei einer festen Pause für alle, z.B. von 13 - 14 Uhr kann man sich schon fragen, ob das überhaupt geht (dabei bin ich auch überfragt). Was nutzt eine solche Pause überhaupt? Ich halte sie für absolute Zeitverschwendung.

      Deshalb halte ich es für vollkommen unangebracht, jemanden, der sich darüber Gedanken macht, eine schlechte Arbeitsmoral zu unterstellen.

      Du hast wohl noch nie in einem großen Unternehmen mit Gleitzeitregelung oder Schichtbetrieb gearbeitet?

      Gruß

      Anne [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  2. Antwort von Xolophos (abgemeldet) 0
    Re: Nach wieviel Arbeit Std. darf Pause genommen w
    Hallo, Wie lange kann AG den AN auffordern ohne Pause zu arbeiten?
    Höchstens 6 Stunden. Außer der AN fällt noch unter das Jugendarbeitsschutzgesetz. Kann AG den AN schon nach 2 Stunden auffordern seine Pause zu
    nehmen?
    Die Pausen sollen eigentlich im voraus festgelegt sein und nicht willkührlich mal so und mal so genommen werden. Aber auch nach 2 h kann der AG schon Pause anordnen/vereinbaren/regeln. Habe mal gehört das man laut Gesetz 4,5 Std. arbeiten darf
    dann hat A ein anrecht auf Pause? Welches Gesetz genau weiss
    ich nicht.
    Das ist dann wohl aus dem Jugendarbeitsschutzgesetz. Trifft aber auf Leute ab 18 nicht mehr zu (= Arbeitszeitgesetz).

    MfG
    ----------------------------------------------
    Off topic-Frage: Warum machst du eigentlich vor dem Fragezeichen (immer?) ein Leerzeichen?
    1 Kommentare
    • von Lucian (abgemeldet) 0
      Re^2: Nach wieviel Arbeit Std. darf Pause genommen
      Hallo,

      erstmal danke dir für deine Antwort hat mir weiter geholfen ! Off topic-Frage: Warum machst du eigentlich vor dem
      Fragezeichen (immer?) ein Leerzeichen?
      Das liegt an der gewohnheit, mache immer (nur in Foren), "Leertaste" wenn ich ein "?" bzw. "!" einsetze, auch wenn es anders korrekt ist.

      Gruss.
  3. Antwort von Beatrix 0
    Re: Nach wieviel Arbeit Std. darf Pause genommen w
    Hallo, Wie lange kann AG den AN auffordern ohne Pause zu arbeiten ?
    Kann AG den AN schon nach 2 Stunden auffordern seine Pause zu
    nehmen ?

    Habe mal gehört das man laut Gesetz 4,5 Std. arbeiten darf
    dann hat A ein anrecht auf Pause ? Welches Gesetz genau weiss
    ich nicht.
    Du meinst sicherlich das Arbeitszeitgesetz - dieses gibt die Rahmenbedingungen vor:

    § 4 Ruhepausen
    1 Die Arbeit ist durch im voraus feststehende Ruhepausen von mindestens 30 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs bis zu neun Stunden und 45 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als neun Stunden insgesamt zu unterbrechen.
    2 Die Ruhepausen nach Satz 1 können in Zeitabschnitte von jeweils mindestens 15 Minuten aufgeteilt werden.
    3 Länger als sechs Stunden hintereinander dürfen Arbeitnehmer nicht ohne Ruhepause beschäftigt werden.

    Beatrix