Autos & andere Fahrzeuge
Von: Wolfgang Reichhardt, 15.11.2003 16:34 Uhr
Hallo zusammen,

ich habe ein Wohnmobil, Fiat Ducato 2,5 TD 10 Jahre alt. Vor einem halben Jahr habe ich die rechte Antriebswelle wechseln lassen, da das Fahrzeug im 4. Gang beim Beschleunigen geeiert hat. Danach war es OK. Jetzt hat es wieder angefangen und die Werkstatt meinte, die linke Antriebswelle wäre auch verschleisst. Hab sie dann auch wechseln lassen und dann war es wieder OK. Nach ca. 1 Woche fängt das Fahrzeug an, beim Beschleunigen an der rechten Seite zu rumpeln, als ob man über Unebenheiten oder Kopfsteinpflaster fährt. Ausserdem zieht es leicht nach rechts. Habe dann auf Radlager getippt, aber die Werkstatt meinte, das Geräusch müsste dann immer da sein und nicht nur beim Beschleunigen. Sämtliche Lager wurden nochmals überprüft und waren OK. Die Werkstatt meinte, dass die Antriebswelle, die vor einem halben Jahr gewechselt wurde, wieder einen Schlag weghat. Sie wurde auf Garantie nochmals gewechselt, aber der Fehler ist immer noch da. Die Werkstatt ist ratlos und ich erst recht.
Hat vielleicht von Euch jemand eine Idee, von was das kommen könnte?? Wäre sehr dankbar

Gruss
Wolfgang



  1. Antwort von Anonym (abgemeldet) 0
    Re: Fiat Ducato rumpelt beim Beschleunigen
    Hallo zusammen,

    Hat vielleicht von Euch jemand eine Idee, von was das kommen
    könnte?? Wäre sehr dankbar

    Gruss
    Wolfgang
    Hallo Wolfgang,

    da Dein WoMo wegen dem Wechsel der Antriebswelle in der Werkstatt
    war, ist es zwar sehr unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich das die
    Leute dort eine ausgeschlagene/defekte Motoraufhängung übersehen
    haben. Schau Dir selbst mal alle Aufhängungen an, auch die Getriebe-
    halterungen, wenn die gesamte Antriebseinheit etwas "schief" sitzt,
    kann es zu dem geschilderten Effekt kommen.

    Gruß & viel Glück
    Michael
    • Antwort von eli (abgemeldet) 0
      Re: Fiat Ducato rumpelt beim Beschleunigen
      hallo Wolfgang, ich tippe wie mein Kollege Michael auf eine Motoraufhängung. Möglich wäre aber auch ein Defekt an der Auspuffanlage (oder Bereifung) wo vielleicht ein Gummi zu viel Spiel hat, so, dass ein nur ein bestimmter Frequenzbereich beim Beschleunigen ein Klappern an der Bodengruppe verursacht.......schon gehabt. Allerdings wenn das nur im 4. Gang auftaucht (hohe Geschwindigkeit), könnten es ganz einfach deine Reifen sein, besonders wenn es Winterreifen, Ganzjahresreifen oder nicht gewuchtete Reifen. sind? Vielleicht mal eine vollbremsung gemacht und einen Bremsplatten gebaut? Prüfen und auswuchten! gruss eli [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      1 Kommentare
      • Re^2: Fiat Ducato rumpelt beim Beschleunigen
        Hallo,

        an den Reifen liegt es glaube ich nicht. Werde es aber bald herausfinden, da ich mir nächste Woche die Winterreifen aufziehe.
        Das Rumpeln tritt übrigens in allen Gängen beim Beschleunigen auf.
        Nicht nur im 4. Werde dem Tip von Michael mal nachgehen und die Motor- und Getriebeaufhängung nochmals nachschauen.

        Nochmals vielen Dank an Euch.

        Gruss
        Wolfgang