Autos & andere Fahrzeuge
Von: Sabrinam1213 (abgemeldet), 25.1.2011 21:05 Uhr
Wie sich beim ersten Service bei einer Fachwerkstätte von Audi herausgestellt hat, wurde der Kilometerzähler um min. 70.000 km zurückgestellt. Ich habe mein Auto letzten März 2010 mit 92.000 km gekauft. Das Auto wurde allerdings von einem tiroler Gebrauchtwagenhändler aus Belgien importiert. Als ich den Zahnriemen bei 119.000 km wechseln lassen wollte, kam die Fachwerkstätte darauf, dass mein Auto schon 2009 im Juni 145.000 km bei einem Longlife -Service am Motor hatte. Ertszulassung war im Juni 2006 und so kann mann ungefähr errechnen mit wieviel km ich das Auto fälschlicher Weise gekauft habe.
Kann ich den Gebrauchtwagenhändler in irgend einer Weise belangen ??????



  1. Antwort von Wolfgang 3
    Re: gehört ins Brett: Allgemeine Rechtsfragen
    W.