Autos & andere Fahrzeuge
Von: Frank, 25.4.2006 19:35 Uhr
Hallo liebe FACHMÄNNER,

ich musste bei meinem jetta II das öl für die servelenkung nachfüllen, war auf min.

auf dem behälter steht nur ATF-Öl verwenden und in meinem schlauen buch ist der verweis auf die norm G002000 von VW.

Jetzt hat man mir in meiner Werkstatt Öl mit der Bezeichnung CHF verkauft. von VW empfohlen und extra für anwendungen wie servolenkungen.

Frage: Ist das so korrekt, dass ich auch CHF-ÖL (Castrol) nachfüllen kann? kann man die öle bedenkenlos mischen?! ich muss ja nur 100 ml nachfüllen...

Vielen Dank

gruss aus Berlin



  1. Antwort von Sebastian Namyslik (abgemeldet) 0
    Re: Öl für Servolenkung ATF vs. CHF
    Hallo Frank, auf dem behälter steht nur ATF-Öl verwenden und in meinem
    schlauen buch ist der verweis auf die norm G002000 von VW.

    Das CHF von Castrol erfüllt die VW Norm. Der Händler hat recht.
    Schau mal ins Datenblatt:
    http://129.35.64.91/bpglis/lubtds.nsf/technicaldata/...

    Gruss Sebastian
    • Antwort von Ingo Kühn 0
      Re: Öl für Servolenkung ATF vs. CHF
      Gruß nach berlin,
      schau mal in deinen ausgleichsbehälter welche farbe das öl hat. grün=CHF
      rot=ATF.
      wenn du das gleiche wieder auffüllst kannst du sicher nichts falsch machen

      Gruß Ingo [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      1 Kommentare
      • von Frank 3
        Re^2: Öl für Servolenkung ATF vs. CHF
        VIELEN DANK!!!!

        grün war drin und das neue ist auch grün.

        das datenblatt gibt ebenfalls die norm her,

        muss also alles schick sein.