Behörden
Von: Carolin0408, 7.9.2010 11:56 Uhr
Hallo,

ich habe ein Radio, einen Fernseher und einen Computer bei der GEZ angemeldet, da ich zu diesem Zeitpunkt BAföG-berechtigt war. Nun bekomme ich kein BAföG mehr, sondern ein Stipendium, was sich zwar nach dem BAföG berechnet, aber nicht als solches anerkannt wird.
Mein Freund hat kurze Zeit nach mir BAföG bewilligt bekommen und er wird es auch noch weitere 1,5 Jahre bekommen.
Kann ich mich jetzt einfach abmelden und stattdessen ihn anmelden und ihn befreien lassen? Wir sind eine eheähnliche Gemeinschaft, in der die Geräte ja nur von einem Partner angemeldet sein müssen.
Wird die GEZ das akzeptieren?

Vielen Dank im Voraus.
Gruß, Caro



  1. Antwort von Barbara Natzschka 4
    Re: Befreiungsberechtigten Partner anmelden GEZ?
    Hallo - war den ganzen September im Urlaub - besteht die Frage noch?
    Gruss Barbara Natzschka
    1 Kommentare
    • Re^2: Befreiungsberechtigten Partner anmelden GEZ?
      Hallo - war den ganzen September im Urlaub - besteht die Frage
      noch?
      Gruss Barbara Natzschka
      Hallo,

      nein, hat sich erledigt. Hat alles geklappt - ich bin abgemeldet, mein Partner angemeldet und auch direkt befreit.
      Vielen Dank trotzdem,
      Gruß