Bildung & Ausbildung
Von: Harald92, 23.2.2012 21:15 Uhr
Hallo,

Ich bin grade im 2. Lehrjahr in einer Ausbildung zum Industriemechaniker, In der Ausbildung hat mir bisher der Lehrgang Pneumatik und Hydraulik am meisten spaß gemacht, deshalb wollte ich mal fragen, ob es speziel für diesen Fachbereich Berufe gibt und ob man sich mit soetwas selbstständig machen kann, ich hatte mir gedacht evtl. im Aussendienst, zu Betrieben zu fahren und dort denn Wartungsarbeiten an Steuerungstechnichen Systemen durchzuführen. Wär cool wenn das gefragt wäre. danke für eure Antworten.

mfg.



  1. Antwort von Kojak999 2
    Re: Fachmann für Steuerungstechnik werden. Fachmann f
    Hallo,
    Einen reinen Beruf in diesem Aufgabenbereich wird es wohl kaum geben
    Steuerungen mit pneumatik und Hydraulik werden meist mit einer elektrischen Steuerung verbunden sein. (SPS oder ähnliches)
    In verbindung mit der SPS gibt es ein weites Spektrum in dem sich sicherlich die Möglichkeit gibt sich selbstständig zu machen.
    Eigentlich basieren die meisten Industrieanlagen auf einen der drei systeme ( Elektromotoren, oder eben Pneumatik und Hydraulik.)

    Grüße
    • Antwort von Lore27 1
      Re: Fachmann für Steuerungstechnik werden. Fachmann f
      Hallo Harald92,

      da bin ich überfragt.

      Gruß Lore
      • Antwort von Raimund Perz 1
        Re: Fachmann für Steuerungstechnik werden. Fachmann f
        Na, das war keine Frage, oder?

        Mechatronik, Anlageninstandhaltung, Montage, Inbetriebnahme sind die Stichwörter, so ungefähr halt.

        Aber soweit ich weiß, ist www keine Jobbörse.

        Aber klar, diese Leutchen sind gefragt.
        • Re: Fachmann für Steuerungstechnik werden. Fachmann f
          Hi Harald92,

          sorry, absolut nicht mein Fachgebiet. Generell zum selbständig machen kann ich Dir ein paar Tipps geben. Aber in Deinem Falle kenne ich mich Hintergrundmäßig nicht aus.

          Nochmals sorry.



          Mit freundlichen Grüßen

          Oliver Zeilinger, Geschäftsführer

          un-be-ze EDV Beratungsgesellschaft m.b.H.
          Schulstr. 23
          D 53804 Much
          GERMANY

          Tel.: (+49) 22 45 - 915 6900
          Mobil: (+49) 172 - 24 66 939
          Fax: (+49) 22 45 - 618 995

          EMail: contact@un-be-ze.de

          Web-Site: www.un-be-ze.de

          Geschäftsführer: Oliver Zeilinger
          USt-ID: DE 224 070 958 Finanzamt Siegburg - HRB: 6594
          Gerichtsstand: Siegburg
          • Antwort von alexfisch 1
            Re: Fachmann für Steuerungstechnik werden. Fachmann f


            Hallo Harald,
            speziell zu dieser Frage kann ich dir nichts raten, doch habe ich gute Hinweise zur Thematik auf der Webseite von http://www.arbeit-job-karriere.de gelesen.
            Schau einfach mal selbst!
            Gruß Alex
            • Antwort von Reiner Wellner 2
              Re: Fachmann für Steuerungstechnik werden. Fachmann f
              Hallo,
              ja das gibt es, allerdings ist da eine Praxiszeit vorher sehr von Vorteil. Wartungsarbeiten o.ä. werden hauptsächlich an Erfahrene vergeben.
              Wichtig sind Spezialwissen: z.B. Pressenhydraulik usw.
              Sehr gut wären auch kenntnisse in der Elektrik.
              Oder ihr macht euch zu zweit selbständig, der Andere muss dann für die Elektrik stehen.Je mehr Kompetenz, desto leichter kommt man an Aufträge.
              Am Anfang ist es sehr gut, wenn man Aufträge z.B. von seiner ehemaligen (Lehr-)firma erhält, dort ist man schon bekannt. Es wird auf jeden Fall einige Zeit dauern bis man bekannt ist diese Durststrecke lässt sich am Besten damit überbrücken.
              Gruss
              Reiner
              • Antwort von TheRealNobody 2
                Re: Fachmann für Steuerungstechnik werden. Fachmann f
                Servuz,

                wenn du in diese Richtung gehen möchtest, würde ich dir empfehlen eine Fortbildung zum Techniker "Automatisierungstechnik" oder "Mechatronik" zu machen.
                Oder Richtig mühe geben und eine dieser Fachrichtungen Studieren.

                Parallel zur Fortbildung würde ich mich um einen arbeitsplatz als "Studentischeaushilfe" bemühen. Bringt erstens zusätzliches Geld (konnte selbst komplett auf die Staatlichen Stützen verzichten). Aber der größte vorteil ist das viele die nebenbei Arbeiten gehen (und sich nicht gerade Dumm anstellen) direkt einen Job angeboten bekommen.


                Selbständig machen wird schwehr sein, da der Kundendienst meistens über den Lieferanten der Anlagen erbracht wird.
                Betriebe die mit Automatisierungstechnik Ihr Geld verdienen gibt es viele. In den kleineren müssen die Entwickler der Anlage auch den Kundendienst übernehmen.
                In größeren die mehrere Ähnliche Anlagen verkauft haben gibt es extra Teams die die Anlagen Aufstellen und warten.
                • Antwort von Hans 1
                  Re: Fachmann für Steuerungstechnik werden. Fachmann f
                  Deine Frage ist berechtigt.Ich erlebe in der Praxis immer wieder das ich Hydraulikern den Hydraulikschaltplan erklären darf.Das ist eigentlich nicht mein Fachgebiet.In den vielen Jahren habe ich mir das nur notgedrungen angenommen,weil es bei der Fehlersuche in den Maschienen sehr hilft.
                  Jetzt zu deiner Frage. Es gibt Hyraulikserviceunternehmen zm Beispiel die Firma Hansaflex.Solche Firmen fahren zum Kunden und betreuen und reparieren hydraulische und oft auch pneumatische Steuerungen in vielen Bereichen der Industrie und Landwirtschaft.
                  Wichtig ist in der Praxis gute Kentniss über die genaue Funktion der vielen Ventilarten.Bei den Servoventilen gibt es bei den Kollegen oft Lücken.
                  Mit guten Kentnissen kann man sich durchaus privat machen.Bei uns hier ist es schwer gute Hydrauliker zu finden.
                  Ich hoffe das ich Dir Deine Frage beantworten konnte.
                  Viele Grüsse aus dem Norden

                  Hallo,

                  Ich bin grade im 2. Lehrjahr in einer Ausbildung zum
                  Industriemechaniker, In der Ausbildung hat mir bisher der
                  Lehrgang Pneumatik und Hydraulik am meisten spaß gemacht,