Bildung & Ausbildung
Von: Αnоnүm (abgemeldet), 16.9.2010 10:59 Uhr
Welche Ausbildung zum Ernährungsberater haltet ihr für empfehlenswert bzgl. zeitl. Aufwand, Anerkennung von Krankenkassen



  1. Antwort von Lеbеnѕfrеudе (abgemeldet) 0
    Re: Welche Ausbildung zum Ernährungsberater ist empfeh
    Hallo K.Wisser,

    empfehlenswert ist eine Ausbildung zum "ganzheitlichen Ernährungsberater" an einer Paracelsus-Schule.
    Sie sind in vielen Großstädten vertreten.
    Je nach Standort haben sie teilweise renomierte Fachbuchautoren unter Vertrag.
    Sie bieten eine umfassende Ausbildung, ca.120 Stunden in verschiedenen Kursmodellen an.
    Je nach Schule werden Wochenendseminare, Kompaktkurse oder Kurse über mehrere Monate angeboten.
    Die Kosten betragen ca. 1900 Euro+ Prüfungsgebühren.
    An den Paracelsus-Schulen werden eine Vielfalt von Seminaren angeboten, die eine zusätzliche Qualifikation oder Spezialisierung ermöglichen.
    Die Abschlüsse, die dort abgelegt werden, sind zertifiziert und somit allgemein anerkannt. Nähere Informationen sind unter www.paracelsus.de zu finden.
    Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen
    und wünsche Dir viel Glück
    Lebensfreude
    • Antwort von Јоһаnnеѕ Ѕtіеnеn (abgemeldet) 0
      Re: Welche Ausbildung zum Ernährungsberater ist empfeh

      Welche Ausbildung zum Ernährungsberater haltet ihr für
      empfehlenswert bzgl. zeitl. Aufwand, Anerkennung von
      Krankenkassen
      Ich habe meine Ausbildung bei der Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGb in Lahnstein gemacht.
      Diese wird allerdings nicht von Krankenkassen anerkannt.
      Meines Wissens akzeptieren die Krankenkassen nur studierte Öcotrophologen. Aber das kannst du ja am besten bei einer Krankenkasse selber nachfragen.
      • Antwort von Саrѕtеn 0
        Re: Welche Ausbildung zum Ernährungsberater ist empfeh

        Welche Ausbildung zum Ernährungsberater haltet ihr für
        empfehlenswert bzgl. zeitl. Aufwand, Anerkennung von
        Krankenkassen
        Hallo,
        eine richtig gute Basisausbildung kann ich dir nicht empfehlen. Ich habe für mich herausgefunden, dass die gesamte standardisierte Ernährungsberatung nicht plausibel ist (z.B. Vollwerternährung). Gesunde Ernährung ist individuell zu betrachten, sie ist somit für jeden Menschen anders!
        Schau dir einmal die Prinzipien auf meiner Website an: www.ca-ru.de
        Wenn dir diese sympathisch sind und du dich auf diesem Weg fortbilden möchtest, kann ich dir eine sehr interessante Weiterbildungsmöglichkeit nennen.
        • Re: Welche Ausbildung zum Ernährungsberater ist empfeh

          Welche Ausbildung zum Ernährungsberater haltet ihr für
          empfehlenswert bzgl. zeitl. Aufwand, Anerkennung von
          Krankenkassen
          Einzig und allein das Studium der Ernährungswissenschaften. Alles andere ist fachlich und finanziell rausgeschmissenenes Geld. Habe eine sehr lange Erfahurng mit Krankenkassen und Ernährungsberatern, die nicht studiert haben.

          MfG
          Manuela Breitenberger
          • Antwort von Сlаudіа 0
            Re: Welche Ausbildung zum Ernährungsberater ist empfeh

            Welche Ausbildung zum Ernährungsberater haltet ihr für
            empfehlenswert bzgl. zeitl. Aufwand, Anerkennung von
            Krankenkassen
            Ich hab meine Ausbildung bei der Akademie für gesundes Leben in Oberursel gemacht und bin total begeistert von den Lehrkräften, dem Lehrstoff und die dazu passende Umgebung. In wie weit das von den Krankenkassen anerkannt wird weiß ich nicht, weil ich nur Privatpatienten habe.