BWL & VWL
Von: Τаnја Ѕіmоn (abgemeldet), 18.10.2003 23:47 Uhr
Hallo,

mir wurden vor kurzem bei einem Seminar ein paar Fragen zur deutschen Wirtschaft gestellt. Ich musste leider feststellen, dass ich mich eigentlich gar nicht so gut damit auskenne.

Daher wollte ich euch Fragen ob ihr mir eure Meinnung zu folgenden Fragen geben könnt:

1. Warum ist die deutsche Wirtschaft in einer Krise?
2. Existieren diese Probleme nur in Deutschland?
3. Was kann die Industrie tun um gegen die Arbeitslosigkeit vor zu gehen?
4. Wodurch steigt die Arbeitslosigkeit in Deutschland?
5. Was ist ein budget deficit?
6. Ist der Euro an der Krise schuld?

Freu mich auf eure Meinnung..
Liebe Grüsse Tanja



  1. Antwort von lосаl 1
    Re: Fragen zur deutschen Wirtschaft...
    Hallo,

    mir wurden vor kurzem bei einem Seminar ein paar Fragen zur
    deutschen Wirtschaft gestellt. Ich musste leider feststellen,
    dass ich mich eigentlich gar nicht so gut damit auskenne.

    Daher wollte ich euch Fragen ob ihr mir eure Meinnung zu
    folgenden Fragen geben könnt:

    1. Warum ist die deutsche Wirtschaft in einer Krise?
    Warum nicht, ist doch auch mal spannend. Und es kann ja nicht immer aufwärts gehen! 2. Existieren diese Probleme nur in Deutschland?
    Hier hilft nur Zeitung lesen. Info über die europäischen Nachbarn sollten heutzutage zur wissensgrundausstattung gehören. 3. Was kann die Industrie tun um gegen die Arbeitslosigkeit
    vor zu gehen?
    Arbeitsplätze abbauen! 4. Wodurch steigt die Arbeitslosigkeit in Deutschland?
    durch ds aktive betriebs- und volkswirtschaftliche Handeln der firman. 5. Was ist ein budget deficit?
    eione nichtnachgeschaute vokabel aus dem englischen! 6. Ist der Euro an der Krise schuld?
    ein Stück Geldes kann nicht schuld sein, evtl. die währungsumstellung durch die Mitgliedsstaaten der EU.

    übrigens

    Hausaufgabenerledigung ist nicht erwünscht hier bei WWW. auch wenn man es geschickt formuliert einleitet. Denn hier sind Leute, die das durchschauen!

    gruss
    2 Kommentare
    • von Τаnја Ѕіmоn (abgemeldet) 0
      Re^2: Fragen zur deutschen Wirtschaft...
      Das sind kein Hausaufgaben und selbst wenn wäre es nett auf die Fragen einzugehen, aber auf keinen Fall helfen mir oder jemand anderem hier dumme Bemerkungen weiter!

      Schoenen Tag noch...
    • von lосаl 0
      Re^3: Fragen zur deutschen Wirtschaft...
      Das sind kein Hausaufgaben und selbst wenn wäre es nett auf
      die Fragen einzugehen,
      Tachchen auch, aber dat ha wer ja nich nötich!
      Und ob ich Hausaufgaben entgegen den bestimmungen WWW erledige, dat bestimme ich!

      aber auf keinen Fall helfen mir oder jemand anderem hier dumme Bemerkungen weiter!
      wie konntest du erkennen, daß meine Bemerkungen (ich hab auf jede deiner Fragen eine Antwort gegeben) dumm sind? du schriebst doch, du habest davon garkeine Ahnung?

      Und wenn du garkeine Ahnung hättest und wirklich was wissen woltest, hättest du aufgrund meiner Fragen/antworten mal darüber nachdenken können, ob diene Fragen, so wie sie gestellt sind, eigentlich richtig sind!

      Warum sool es der deutschen Wirtschaft denn schlecht gehen? Wer sagt das? Warum sagt er das? Welche gründe hat er das zu sagen? wieso sihet der pol./oek. Gegener das anders?


      soll ich dir diese Denkprozesse alle vorkauen?

      soll ich oder jemand aderes die die #Thesen der CDu/CSU/SPD/FDP/GHRÜNE/PDS/ÖDP/DVU/NSDAP alle vorkauen?

      Worüber beschwerst du deich also? Daß du aufgefordert bist selbst zu denken?

      sei ungegrüßt und einen ebenso Schoenen Tag noch...
  2. Antwort von Еνе 0
    Quot homines, tot sententiae
    Hallo Tanja,

    deine "kleine" Frage objektiv zu beantworten, dürfte ausgesprochen schwer fallen. Denn diese Fragestellung lässt ungemein viele Antworten zu. Um Dir einen Überblick der möglichen Ursachen zu verschaffen, ist es sicher nicht falsch mal bei Google nachzusehen.
    http://www.google.de

    Viele Grüsse
    Eve*
    • Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Einige Fakten
      Die größten Posten im Bundeshaushalt 2004 (250 Milliarden):

      1.) Soziale Sicherung: 114 Milliarden (~45%)
      2.) Zinsen für Schulden: 40 Milliarden (~16%)

      Dann kommt Verteidigung (28 Milliarden), Zuschüsse an Bahn und andere Unternehmen (15 Milliarden), Bildung und Wissenschaft (11 Milliarden) usw.

      http://www.bundesfinanzministerium.de/Anlage20147/Ta...


      Allein 2002 wurde mehr als 3,67 Milliarden Euro Kindergeld an Ausländer gezahlt.




      Warum ist Deutschland pleite?
      Fast jeden Tag kommen neue Hiobsbotschaften über die Staatspleite. Der gegenwärtige Stand der Staatsverschuldung: 1,281 Billionen T€uro (1.2.2003). Ebenfalls fast täglich hören wir neue Vorschläge der Politiker und ihrer "Kommissionen": Löhne runter, keine Mitversicherung von Familienmitgliedern, Einfrieren des Arbeitgeber- Beitrages zur gesetzlichen Krankenversicherung, Zuzahlungen, Streichung der Eigenheimzulage und anderer Steuervergünstigungen usw. Dabei hat sich noch keine Politiker mit der Frage auseinandergesetzt, warum Deutschland, seit Jahrzehnten mit höchsten Steuern und Abgaben belastet, heute nun pleite ist. Wo ist das viele Geld hin?
      Es sind nicht die Kosten der Wiedervereinigung - es ist der massenhafte und fortgesetzte Missbrauch deutscher Steuergelder für Nichtdeutsche:
      - Seit 1990 360 Mrd. Mark Zahlungen an die EU
      - Jährlich rd. 60 Mrd. Mark Leistungen an Entwicklungs- und Übergangsländer
      - Jährlich rd. 10 Mrd. Mark Zahlungen an UNO, UNESCO, NATO usw.
      - Jährliche Kosten durch Zuwanderung mindestens 200 Mrd. Mark.
      - Entschädigungs- und Wiedergutmachungszahlungen von bisher mindestens 100 Mrd. Mark ohne Aussicht auf Beendigung
      - Jährlich mindestens 3 Mrd. Mark für Auslandseinsätze der Bundeswehr
      • Antwort von Ινо 0
        Re: Fragen zur deutschen Wirtschaft...
        1. Warum ist die deutsche Wirtschaft in einer Krise?
        Weil die Entwicklung erst lange verschlafen und dann lange totgeschwiegen wurde. Sämtliche Ursachen sind seit den 80ern bekannt.
        Kompensiert wurde dies allerdings zumindest zeitweise durch den Aufbau Ost (vondem zumindest die westl. Wirtschaft zunächst profitierte), so dass unsere Politiker im Gegensatz zu den Staaten rund rum keine Maßnahmen ergriffen hatten. 2. Existieren diese Probleme nur in Deutschland?
        Nein, aber hier kommt es aufgrund der Versäumnisse der Vergangenheit besonders hart.
        Außerdem jammern wir deutschen besonders gerne und die Lobbyisten tun ihr übriges um zu verhindern, dass an entsprechenden Kreisen gespart wird.
        Nebenbei: Jetzt sind wir endlich fast so weit, dass wir eine unabhängige Politik aufgrund der Realitäten erleben - nie war der Einfluss der Lobbyisten so gering. 3. Was kann die Industrie tun um gegen die Arbeitslosigkeit
        vor zu gehen?
        nicht viel.
        Was soll Sie denn mehr Einstellungen vornehmen als notwendig?
        Nebenbei: Was bringen 2 Stunden mehr arbeit, wenn deswegen nicht mehr konsumiert wird?
        Sollte man die Unternehmen, die Sozialhilfe kassieren, äh... ich meine Subventionen bekommen irgendwie in die Pflicht nehmen können? 4. Wodurch steigt die Arbeitslosigkeit in Deutschland?
        Weil es mehr Entlassungen wie Neueinstellungen gibt. 5. Was ist ein budget deficit?
        Bist du wirklich selbstständig? 6. Ist der Euro an der Krise schuld?
        Halte ich für Stammtischgeschwätz.

        Gruß ivo
        • Antwort von Ѕuѕаnnе 0
          Re: Fragen zur deutschen Wirtschaft...
          Hallo Tanja,

          mal den Versuch einer ernsthaften Antwort, wobei man darüber seitenlange Aufsätze verfassen könnte... :-)) 1. Warum ist die deutsche Wirtschaft in einer Krise?
          Da gibt es viele Ursache, so z.B. die langjährigen Versuche der deutschen Regierung (egal welcher jetzt) Wirtschaftspolitik zu betreiben, die bestehene und inzwischen veraltete Wirtschaftsstrukturen zementierte statt innovative Bereiche zu fördern. Dann kommt da noch die extreme Reglementierung im deutschen Gesetz und im Steuerdschungel hinzu oder die starren Festlegungen im Tarifrecht etc. Auf jeden Fall hat man versucht den status quo bis zum geht nicht mehr beizubehalten und den Absprung zu Reformen nicht rechtzeitig geschafft. 2. Existieren diese Probleme nur in Deutschland
          Nein auch andere Länder hatten und haben Wirtschaftsprobleme. In Deutschland hat sich das durch einen zwischen zeitlichen Aufschwung im Verlauf der Vereinigung nur etwas nach hinten verlagert. Die anderen Länder wie NL oder GB sind mit Reformen, Deregulierung etc. schon weiter, so das man erste Ergebnisse sieht. 3. Was kann die Industrie tun um gegen die Arbeitslosigkeit
          vor zu gehen?
          Das ist nicht Sache der Indiustrie. Diese fragt nur soviel Arbeit nach, wie sie entsprechend ihrer Produktionszusammenhänge und KOstenstrukturen zwingend braucht. Das ist vielmehr Sache der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen seitens des Staates, der Gewerkschaften etc. Hier sind mehr Flexibilität gefordert. 4. Wodurch steigt die Arbeitslosigkeit in Deutschland?
          Weil die Lohnkosten so hoch sind, daß es für die Industrie billiger kommt, kapitalintensive Produktion zu betreiben und weil Kündigungsschutz etc. flexible Regelungen der Beschäftigung verhindern. Aber das ist nur ein Aspekt. 5. Was ist ein budget deficit?
          Staatsverschuldung 6. Ist der Euro an der Krise schuld?
          Eindeutig nein. Zwar macht der momentan sehr starke Euro im Verhältnis zum US-Dollar Exporte der deutschen Industrie im Ausland teurer, aber besser ein starker Euro für die Binnenwirtschaft als der eigentlich mal befürchtete schwache Euro.

          Ich hoffe, ich konnte Dir zu mindestens einen Denkanstoß geben. Jede der Fragen müsste eigentlich viel ausführlicher beantwortet werden, aber das sprengt der Rahmen. Frag doch einfach noch nach, wenn du was genauer wissen willst!
          Gruß Susanne



          Hallo,
          mir wurden vor kurzem bei einem Seminar ein paar Fragen zur
          deutschen Wirtschaft gestellt. Ich musste leider feststellen,
          dass ich mich eigentlich gar nicht so gut damit auskenne.

          Daher wollte ich euch Fragen ob ihr mir eure Meinnung zu
          folgenden Fragen geben könnt:

          1. Warum ist die deutsche Wirtschaft in einer Krise?
          2. Existieren diese Probleme nur in Deutschland?
          3. Was kann die Industrie tun um gegen die Arbeitslosigkeit
          vor zu gehen?
          4. Wodurch steigt die Arbeitslosigkeit in Deutschland?
          5. Was ist ein budget deficit?
          6. Ist der Euro an der Krise schuld?

          Freu mich auf eure Meinnung..
          Liebe Grüsse Tanja