Deutsche Sprache
Von: Wladimir, 26.4.2006 06:48 Uhr
Hallo zusammen

In meiner Grammatik steht wie folgt:
Der Wal ist das groesste Tier auf der Erde.

Kann es aber so lauten?
Ein Wal ist das groesste Tier auf der Erde.

Beeinflusst "das groesste Tier" (der Superlativ) den Artikel vom Wort Wal in diesem Fall?

Ich weiss, ich habe eine ähnliche Frage schon einmal gestellt, aber damals ging es nicht um Superlativ.

Viele Grüsse und Dank im voraus
Wladimir



  1. Antwort von Michael Bauer (abgemeldet) 7
    Re: Ein Wal ist das groesste Tier auf der Erde
    Hallo!

    Ich würde sagen: Beides ist grammatikalisch richtig. Semantisch besteht aber ein Unterschied:

    "Der Wal ist das größte Tier."
    bedeutet, dass Tiere der Art (Blau-)Wal im Durchschnitt die größten auf dieser Erde sind.

    "Ein Wal ist das größte Tier."
    bedeutet, dass ein bestimmter Wal unter vielen das allergrößte Tier ist. Das wäre auch dann richtig, wenn die Wale gar nicht die durchschnittlich größten Tiere stellen würden, aber ein außerordentlich großer Wal größer als alle anderen Tiere wäre.

    Der bestimmte Artikel drückt hier nicht aus, dass ein bestimmtes Individuum gemeint ist, sondern dass der Prototyp einer ganzen Klasse gemeint ist. Viele Begriffe werden sehr häufig auf diese Weise verwendet: der Mensch, das Leben, der Frühling, ....

    Im folgenden Beispiel wird es vielleicht klarer:
    "Die Zeitung ist ein wichtiges Medium." bedeutet, dass die Zeitung an sich wichtig ist, also sozusagen alle Zeitungen.
    "Eine Zeitung ist ein wichtiges Medium." bedeutet, dass nur eine Zeitung es verdient hat, wichtig genannt zu werden. Die anderen eventuell nicht. (Das ist fast schon das Gegenteil von dem Satz mit dem bestimmten Artikel)

    Michael
    4 Kommentare
    • Bestimmt oder doch unbestimmt?
      Seltsam an deiner Erklärung ist, lieber Michael,

      dass da der unbestimmte Artikel bedeutet, dass ein bestimmter Wal unter vielen das allergrößte Tier ist.
      Es ist doch eher so, dass das größte Tier irgendein unbestimmter Blauwal ist.
      Ihn zu bestimmen setzte voraus, dass man alle gesehen hätte, und aus diesen allen den größten auswählte und mit dem Schild: "Größtes Tier der Erde" im Guinnesbuch der Rekorde abbildete.

      Verzeih die vielleicht kümmelspalterische Anmerkung
      Fritz
    • von Michael Bauer (abgemeldet) 6
      Re: Bestimmt oder doch unbestimmt?
      Hallo Fritz!

      Du bist zwar der Sprachexperte von uns beiden, aber ich möchte Dir dennoch widersprechen. Seltsam an deiner Erklärung ist, lieber Michael,

      dass da der unbestimmte Artikel bedeutet, dass ein bestimmter Wal unter vielen das allergrößte Tier ist.
      Es ist doch eher so, dass das größte Tier irgendein
      unbestimmter Blauwal ist.
      Ihn zu bestimmen setzte voraus, dass man alle gesehen hätte,
      und aus diesen allen den größten auswählte und mit dem Schild:
      "Größtes Tier der Erde" im Guinnesbuch der Rekorde abbildete.

      Verzeih die vielleicht kümmelspalterische Anmerkung
      Unter keinen Umständen! ;-)

      Der größte Wal lässt sich prinzipiell identifizieren, egal ob ich das schon getan habe oder nicht.

      "Ein Wal ist das größte Tier." spricht über ein ganz bestimmtes Tier, das ich allerdings nicht notwendigerweise persönlich kenne.
      "Ein Wal kann bis zu 90min lang tauchen." spricht über einen beliebigen Wal.
      "Der Wal ist das größte Tier." spricht über den Prototyp aller Walle.
      "Der Wal Mobby Dick soll ein weißer Pottwal gewesen sein." spricht über einen bestimmten Wal. Sowohl Redner als auch Zuhörer wissen welcher bestimmte Wal gemeint ist.

      Hättest Du Recht, dass der unbestimmte Artikel immer vor unbestimmten Dingen steht, dann wäre die Konstruktion "Ein bestimmter Wal" gar nicht möglich.

      Michael
    • Eine Bemerkung dazu.
      Hallo Michael.
      Ich möchte mich nicht in euren Meinungsaustausch einmischen, aber ich glaube worauf das Missverständnis gründet.
      Der größte Wal lässt sich prinzipiell identifizieren, egal ob
      ich das schon getan habe oder nicht.

      das ist richtig, weil Du einen bestimmten Wal meinst. "Ein Wal ist das größte Tier." spricht über ein ganz
      bestimmtes Tier, das ich allerdings nicht notwendigerweise
      persönlich kenne.

      Das ist auch richtig, denn 'ein' ist hier kein unbestimmter Artikel, sondern ein Zahlwort. Man meint einen von denen, einen ganz bestimmten und nicht zwei oder drei.
      Der Unterschied wird vielleicht deutlicher bei einem anderen Beispiel.
      "Er kaufte sich ein Paar Schuhe!" kann zweierlei aussagen je nach dem 'ein' Zahlwort oder unbestimmter Artikel ist.
      1) Zahlwort: ein Paar Schuhe, für zwei Paar reichte das Geld nicht!
      2) Unbest.Artikel: ein Paar Schuhe, und keinen Anzug!
      Dein "Ein Wal ist das größte Tier." bedeutet also, dass ein (1) Tier im Schwarm das Größte ist und keine zwei.
      "Ein Wal kann bis zu 90min lang tauchen." spricht über einen
      beliebigen Wal.

      Das ist auch richtig, denn hier ist 'ein' ein unbestimmter Artikel und die Betonung liegt auf 'Wal'. Hättest Du Recht, dass der unbestimmte Artikel immer vor
      unbestimmten Dingen steht, dann wäre die Konstruktion "Ein
      bestimmter Wal" gar nicht möglich.

      Er hat Recht, denn das ist die Bestimmung des unbestimmten Artikels. Deine Konstruktion könnte auch heißen: 'Zwei bestimmte Wale kommen jedes Jahr zur selben Zeit vor die Küste!', also Zahlwort.
      Mit freundlichen Grüßen
      Alexander Berresheim
    • von Michael Bauer (abgemeldet) 0
      Re: Eine Bemerkung dazu.
      Hallo Alexander!

      Du hast vollkommen Recht.

      Michael
  2. Antwort von Eckard (abgemeldet) 1
    Re: Ein Wal ist das groesste Tier auf der Erde
    Hallo, Wladimir, In meiner Grammatik steht wie folgt:
    Der Wal ist das groesste Tier auf der Erde.
    und das ist richtig so. Kann es aber so lauten?
    Ein Wal ist das groesste Tier auf der Erde.
    Ich denke, eher nicht.
    Im ersten Beispiel steht "der Wal" als Gattungsbegriff und die Exemplare dieser Gattung sind in der Tat die größten Tiere.
    Im zweiten Beispiel kann das nicht stimmen, da ja nicht jeder Wal das größte Tier sein kann. Der unbestimmte Artikel "ein" kann nicht auf ein bestimmtes Nomen bezogen werden und das größte Tier ist ja ein ganz bestimmtes Tier, also unter den Walen ein ganz bestimmter Wal.
    Gruß
    Eckard
    2 Kommentare
    • Re^2: Ein Wal ist das groesste Tier auf der Erde
      Hallo Wladimir.
      Ich schließe mich ganz der Meinung von Eckard an, besonders was die Verwendung des unbestimmten Artikels betrifft.
      Darüber hinaus würde ich das ganze noch etwas präzisieren. Es gibt viele Wale, auch sehr kleine Arten. Ich weiß gerade jetzt nur nicht wie die Größten heißen. Daher würde ich schreiben:
      "Der XY-Wal ist das größte Tier der Erde", oder noch besser:
      "XY-Wale sind die größten Tiere der Erde".
      Mit freundlichen Grüßen
      Alexander Berresheim
    • Re^3: Ein Wal ist das groesste Tier auf der Erde
      Da kann ich aushelfen, Alexander! Ich weiß gerade jetzt nur nicht wie die Größten heißen. Daher würde ich schreiben:
      "Der Blauwal ist das größte Tier der Erde", oder noch besser:
      "Blauwale sind die größten Tiere der Erde".
      Gruß Fritz, der dir ansonsten zustimmt. ;-)