Deutsche Sprache
Von: Βаbа Lаmа (abgemeldet), 19.11.2004 14:35 Uhr
Hi, ich brauche ganz dringend Auskunft:

heißt es nun "Ich freue mich, Sie kennen zu lernen" oder "Ich freue mich, Sie kennenzulernen".

Nach der alten Regelung wäre es letzteres, aber nach der neuen? Ich habe gerade keinen Duden greifbar - Hilfääääääääääää!

Vielen Dank im Voraus.

Baba



  1. Antwort von Јаnа (abgemeldet) 47
    Ich freue mich, Sie kennenzulernen. - owT
    ...
    • Re: ganz schnell: kennenzulernen oder kennen zu le
      Hi,
      nach der neuen Rechtschreibung: "kennen zu lernen". Sicher aber eine Randerscheinung, über die man gewiss auch trefflich streiten könnte.

      Gruß, Wolfgang Zimmermann
      • Antwort von Frіtz Ruррrісһt 9
        nach der Neuen: kennen zu lernen! (owT)
        FR
        1 Kommentare
        • von Wоlfgаng Βеrgеr (abgemeldet) 10
          Kann ich bestätigen
          Habe ich gerade heute für meine Tochter recherchiert, der man das Wort "kennenlernen" im Diktat als "falsch" angestrichen hat.
          Das Wort "kennenlernen" bleibt auch im neuesten Duden abgeschafft.

          Wer für gutes Deutsch ist, aber zur Verwendung des Neuschrieb gezwungen wird, muß jetzt wohl zurück zu dem leicht tutigen "jemandes Bekanntschaft machen", denn der vom Duden eigentlich verlangte, seltsame Ausdruck "kennen lernen" ist falsch, weil er den Tätigkeitsaspekt von "jmdn kennen" betont und das Erlangen der Bekanntschaft mit einem Menschen einem z.B. auf das Erlangen der Fähigkeit zum Autofahren gerichteten Lernprozeß gleichsetzt.

          Mit herzlichem Gruß,

          Wolfgang Berger
      • Antwort von Βаbа Lаmа (abgemeldet) 6
        also dann: kennen zu lernen :-)
        Hallo an alle Wissenden,

        vielen Dank für eure Hilfe.

        Ich habe auch noch eine Seite im Netz gefunden, die ich demnächst öfters aufsuchen wird - http://www.korrekturen.de - scheint sehr hilfreich zu sein.

        Grüße und ein schönes Wochenende

        Baba