Deutsche Sprache
Von: bеrnd (abgemeldet), 22.6.2010 09:23 Uhr
Hallo Leute,
wäre dankbar für Hilfe bei folgendem Satz:

"Ich bin bereit, andere Projekte zurückzustellen."

Oder heißt es:

"Ich bin bereit, andere Projekte zurück zu stellen."

Oder geht vielleicht beides?

Bei meiner Suche nach der richtigen Schreibeweise dieser Infinitivkonstruktion bin ich leider nicht fündig geworden? Vielleicht weiss ja jemand die richtige Lösung nebst Erklärung!

Danke im Voraus!

Euer Bernd



  1. Antwort von һаnnеѕ 3
    Re: Trennen oder nicht? 'zurück/zu/stellen' ?
    Hallo, Bernd! "Ich bin bereit, andere Projekte zurückzustellen."
    So ist es richtig,
    entsprechend § 34 ("amtliche Regelung der deutschen Rechtschreibung").
    Gruß!
    Hannes
    1 Kommentare
    • von bеrnd (abgemeldet) 0
      Re^2: Trennen oder nicht? 'zurück/zu/stellen' ?
      Besten Dank für die rasche Antwort!
  2. Antwort von gаrgаѕ 2
    Ergänzung zu Hannes' Kommentar
    Moin,

    hier findest Du sämtliche Formen von "zurückstellen"
    http://www.canoo.net/services/Controller?dispatch=in...

    Die allgemeine Regel:
    "Einfacher Infinitiv trennbare Verben
    zu steht zwischen dem Präfix und dem Verbstamm:

    Ich bitte dich wegzugehen.
    Er freut sich, sie wiederzusehen.
    die Schwierigkeit, seine Fehler zuzugeben"

    http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/Wort/Ver...

    Der von Hannes erwähnte § 34 im Wortlaut:
    "Partikeln, Adjektive, Substantive oder Verben können als Verbzusatz mit Verben trennbare Zusammensetzungen bilden. Man schreibt sie nur in den Infinitiven, den Partizipien sowie im Nebensatz bei Endstellung des Verbs zusammen."
    http://www.ids-mannheim.de/service/reform/regeln2006...

    Ich bitte Dich, dir alles gut einzuprägen ;-)
    Pit