Deutsche Sprache
Von: azim, 26.8.2006 14:59 Uhr
Hallo,

weiss jemand, wie umfangreich der durchschnittliche Wortschatz im Deutschen sein muss, um sich fliessend unterhalten zu können? Also: Wie viele Wörter muss man in etwa können, um sich im Alltag fliessend unterhalten zu können (also ohne Fachsprache)?

Danke.

azim.



______________________________
[MOD] Titel korrigiert. B.



  1. Antwort von Fritz Ruppricht 2
    Re: Wortschatz für fliessendes Sprechen
    Hallo, Azim! Also: Wie viele Wörter muss man in etwa können, um sich im Alltag fliessend unterhalten zu können (also ohne Fachsprache)?
    Mein früherer Chef am CDC in Radolfzell meinte:

    700 bis tausend Wörter und anderthalb Dutzend Grundregel.

    Am CDC gab es eine dreimonatige "Schnellbleiche", die auf dieser Meinung aufgebaut war und es zeigte sich, dass die nichtakademischen Handwerker und Facharbeiter - meist aus südamerikanischen Ländern - nach diesem Kurs keine Probleme im Alltag und nur anfangs wenige Probleme im Praktikum hatten.

    Gruß Fritz
    2 Kommentare
    • von azim 0
      Re^2: Wortschatz für fliessendes Sprechen
      Hallo Fritz,

      vielen Dank für Deine Antwort! Hat mir geholfen!

      ... und ich hoffe mal, durch meine mangelnden Grammatik-Kenntnisse habe ich nicht auch Dein Sprachgefühl beleidigt. ;-)

      azim.
    • Sprachgefühl
      Oh, Azim! ... und ich hoffe mal, durch meine mangelnden Grammatik-Kenntnisse habe ich nicht auch Dein Sprachgefühl beleidigt. ;-)
      Ich habe keins und kenne auch kein ernstzunehmendes Sprachgefühl!
      Es gibt Regel und Gewohnheiten, aber kein Sprachgefühl!

      Gruß Fritz
  2. Antwort von Sanctus Rolfus (abgemeldet) 0
    Fliessend UND grammatikalisch korrekt sprechen
    Deine Frage ist so grammatikalisch nicht richtig formuliert:

    "Weiss jemand, wie umfangreich der durchschnittliche Wortschatz im
    Deutschen sein muss, um sich fliessend unterhalten zu können?"

    Nebensätze mit 'um zu' haben kein Subjekt. Sie müssen sich deshalb auf
    das Subjekt im Hauptsatz beziehen. Aber nicht 'der fliessende
    Wortschatz' (Subjekt), möchte sich fliessend unterhalten, sondern DU
    hast diesen Wunsch.

    Formuliere deshalb den Satz entsprechend:

    "Weiss jemand, wie umfangreich mein durchschnittlicher Wortschatz im
    Deutschen sein muss, DAMIT ich mich fliessend unterhalten kann?"

    Jetzt hat der Nebensatz ein eigenes Subjekt (ich).
    7 Kommentare
    • von azim 4
      Re: Fliessend UND grammatikalisch korrekt sprechen
      War das hier die Frage? Ich glaube nicht...

      Dann mache ich hier auch eins auf Oberlehrer: Note 6 wegen Themaverfehlung!
    • von eklastic (abgemeldet) 1
      Re^2: Fliessend UND grammatikalisch korrekt sprech
      Hallo, Dann mache ich hier auch eins auf Oberlehrer: Note 6 wegen
      Themaverfehlung!
      Wenn schon dann 6-
      wegen Nichtbeachtung der Nettiquette (Anrede, Gruß!)

      Gruß
      Elke
    • Re^3: Fliessend UND grammatikalisch korrekt sprech
      Hallo, Wenn schon dann 6-
      und auch nur mit Rücksicht auf die Eltern.

      Gruß

      Fritz

      Siehst du, Elke, DAS meinte ich, als ich von Hochachtung sprach!
    • von eklastic (abgemeldet) 0
      off topic
      Hi, Siehst du, Elke, DAS meinte ich, als ich von Hochachtung
      sprach!
      Vielleicht verkennst du mich hier genauso, wie dann wenn
      du mir Böse(res) unterstellst.

      Gruß
      Elke
    • Re: off topic
      Noja, Elke! Vielleicht verkennst du mich hier genauso, wie dann wenn du mir Böse(res) unterstellst.
      Ichb in doch allweil bloß ein Mensch und nichts Menschliches ist mir fremd!

      Und ich bitte einmal mehr rundum um Verzeihung!

      Gruß
      Fritz
    • von Sanctus Rolfus (abgemeldet) 0
      Fliessend korrekt oder fliessend falsch sprechen?
      Es tut mir leid, dass ich deine Frage so interpretiert habe, dass du
      fliessend korrekt, nicht fliessend falsch sprechen lernen möchtest. Da
      stehe ich ja mit meiner Hoffnung auf ein fliessend richtiges oder
      falsches Dankschreiben mit abgesägten Hosen völlig neben den Schuhen
      da.
    • Re: Fliessend UND grammatikalisch korrekt sprechen
      Das, lieber Heiliger Vater Rolfus,

      das ist eine sehr, sehr päpstliche Stellungnahme.
      Fast päpstlicher als Papst!

      Fritz