Online-Auktionshäuser & Online-Shops
Von: stef62, 17.9.2010 20:27 Uhr
Wie kann ich gegen diese Internet Firma vorgehen um die Ware oder mein Geld zu bekommen?

Am 1.9. Ware bestellt. Lieferzeit 4-5 Tage! Und per Sofortüberweisung bezahlt. Am 1.9. Antwort 1 > Neuer Status: In Bearbeitung der Freigabe
Antwort 2 > Wir werden Ihre Bestellung so schnell wie möglich bearbeiten.
Anbei erhalten Sie Ihre Rechnung zu Ihrer Bestellung.
Am 3.9. Nachfrage meinerseits weil sich Bestellstatus nicht geändert hat.
Am 6.9. Antwort > bitte teilen Sie uns Ihr Kundendaten mit. > Mitgeteilt!
Am 7.9. Antwort > bitte teilen Sie uns mit, was Sie im Verwendungszweck angegeben haben.
Mitgeteilt!
Am 9.9. Antwort > wir bitten vielmals um Entschuldigung. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern. Wir werden Ihre Bestellung auf Grund der Umstände gerne vorrangig behandeln.
Am 11.9. Das ich wenn die Bestellung mit Änderung des Rechnungsdatums nicht bis zum 18.09.10 geliefert wurde. Ich Anzeige wegen Betruges stelle und meinen Anwalt den Vorfall übergebe!
Am 13.9. Antwort > Der Status Ihrer Bestellung wurde geändert. Neuer Status: Im Versand.
Am 14.9. Antwort > Wir entschuldigen vielmals die Verspätung. Ihre Ware wurde zum Versand übergeben. Sobald wir eine DPD Packetnummer haben, werden wir Ihnen diese mitteilen.
Am 15.9. Antwort > Ihre Ware wurde von uns versand. Sie bekommen von uns eine Paketnummer von UPS/DPD, damit können Sie sehen wo sich die Ware befindet.Wir entschuldigen höflich die Umstände, und hoffen Ihnen weiter geholfen zu haben.
Am 19.9. Da sich bis dato immer noch nichts geändert hat auch im Bestellstatus nicht, noch einmal mit Anzeige wegen Betruges und Anwalt zum 20.9. gedroht.
Bis jetzt keine Antwort erhalten.
Kann mir jemand erklären, wie die weitere Rechtlich wasserdichte Vorgehensweise ist. Danke Stef62



  1. Antwort von boarderqueen (abgemeldet) 4
    Re: Ware bei Vorkasse nicht geliefert
    Also ich würde an deiner Stelle wirklich erstmal im Internet suchen, ob das auch schon anderen so ergangen ist. Vielleicht waren es wirklich nur unglückliche Umstände. Am besten du suchst mal in einer Suchmaschine unter: "XXX (hier Firmenname), Ware nicht erhalten, Forum".
    Und dann würde ich auch vorher erst anrufen und nachfragen und das nicht per Email machen. Dann siehst du auch eventuell, ob sie seriös sind.

    Nagut, was willst du für eine wasserdichte Vorgehensweise? Du musst nichts beachten. Es gibt einen Vertrag, die Firma gerät in Schuldnerverzug und du kannst daraus sozusagen klagen (meine Meinung). Du musst nur beachten, dass es nicht verjährt. Die regelmäßige Verjährungsfrist ist 3 Jahre, § 195 BGB.
    • Antwort von Lottie 4
      Re: Ware bei Vorkasse nicht geliefert
      Hallo,

      klar ist, dass Du eine solche Bestellung widerrufen kannst - das würde ich tun als ersten Schritt, um meine Kohle wiederzubekommen.
      Dann würde ich mit meiner Bank sprechen und versuchen, die Überweisung rückgängig zu machen. Dies wäre der einfachste - und vielleicht auch der einzige - Weg, sicher wieder an deine Kohle zu kommen, falls hier tatsächlich Betrüger am Werk sein sollten.

      Alternativ dazu würde ich Dir zu einem Schreiben/Mail/Fax an die Firma raten, in dem Du die Bestellung widerrufst und eine Frist von einer Woche zur Rückzahlung des Betrages auf Dein (zu nennnendes) Konto setzen. Verstreicht die Frist erfolglos, könntest Du einen Anwalt beauftragen und die Kosten dafür müssste (rein theoretisch) die Firma tragen.
      Aber ich rate Dir auch noch einmal die AGBs oder Bestellbedingungen oder ähnliches für die Bestellung zu suchen und gründlich durchzulesen, ob da geregelt ist, in welcher Zeit Dein Geld zurückzuzahlen ist im Falle eines Widerrufs.
      Viel Glück!
      • Antwort von Dubaiman (abgemeldet) 0
        Re: Ware bei Vorkasse nicht geliefert
        Strafanzeige bei der Politzei machen wegen Betrugs oder Unterschlagung!