Elektrotechnik
Von: Ρlаnеtkrеbѕ, 7.9.2008 20:44 Uhr
Hallo zusammen!
Ich habe mir einen Herd für meine neue Wohnung bestellt, dieser ist noch nicht angekommen. In der Zwischenzeit war aber ein Elektriker da, da für den Herdanschluss die Abdeckung gefehlt hat. Der Elektriker meinte, dass der Verteiler wohl nicht ganz in Ordnung ist und ich daher nur einen 2 Phasen Herd anschließen könne. Könnte mir vielleicht irgendwer sagen, ob ich meinen Herd dort anschließen kann?

# Technische Daten
# Anschlusswert: 7,7 kW
# Energieverbrauch nach EN 50304:
# Konventionell: 0,79 kWh
# Anschluss: 3 N ~ 400 V / 50 Hz
# Gewicht: 37 kg
# Energieeffizienzklasse: A in der Skala von A bis G, A = bester Wert
# Energieverbrauch (Heißluft/Umluft) [kWh] nicht zutreffend
# Energieverbrauch (Konventionell) [kWh] 0,79
# Nutzbares Volumen [Nettovolumen l] 58
# Größe (Typ) mittel (36 - 64 l)
# Geräusch: 27 dB
# Maße Backraum (H x B x T): 322 x 414 x 435 mm
# Gerätemaße (H x B x T): 850 x 500 x 600 mm

Vielen Dank im Voraus!



  1. Antwort von wеіѕgаrnіx (abgemeldet) 1
    Re: Neuen Herd an 2 Phasen anschließen
    huhu, # Anschluss: 3 N ~ 400 V / 50 Hz
    laut diesen daten werden 3-phasen verlangt.
    einige herde lassen sich aber dennoch auf 2-phasen oder gar 1-phasen-betrieb umstellen/umklemmen. wie es bei deinem herd ist weiss ich aber nicht.

    gruss wgn
    2 Kommentare
    • Re^2: Neuen Herd an 2 Phasen anschließen
      uhu wgn, # Anschluss: 3 N ~ 400 V / 50 Hz
      laut diesen daten werden 3-phasen verlangt.
      einige herde lassen sich aber dennoch auf 2-phasen oder gar
      1-phasen-betrieb umstellen/umklemmen. wie es bei deinem herd
      ist weiss ich aber nicht.
      Wenn das Schild richtig abgekupfert ist, dann geht es bei diesem Modell nicht.
      Andernfalls müsste

      3x 230V/50Hz

      auf dem Schild stehen.

      MfG Peter(TOO)
    • Re^3: Neuen Herd an 2 Phasen anschließen
      Auch nicht ganz korrekt!
      Natürlich kann man diesen Herd auch an zwei Phasen betreiben.
      Wie man dass macht, verrate ich hier aber nicht, weil das Anschließen eines Herdes nicht in Laienhände gehört! Und wäre der Fragesteller kein Laie, wüsste er was zu tuen ist!
      Gruß
      Andreas