Elektronik
Von: Josef Koller (abgemeldet), 26.8.2003 10:54 Uhr
Hallo,

kann mir jemand sagen, ob ich eine bestimmte reihenfolge beim parallelen zusammenschalten von solarbatterien mit unterschiedlichen kapazitäten einhalten muß wenn sich die kapazitäten addieren sollen oder kann ich diese nach belieben zusammenschalten?

cu
Joe



  1. Antwort von Achim Sondermann (abgemeldet) 1
    Niemals, wenn nicht ausdrücklich erlaubt.
    Hallo Joe,

    Das Problem ist, dass ohne Last die Batterien je nach Temperatur etc. verschiedene Spannungen haben wollen und diese durch Stromfluß (ENTLADUNG) kompensieren.

    Bei Reihenschaltung fließt ohne Verbraucher kein Strom-> kein Problem

    Verschiedene Kapazitäten gehen in Serie auch nicht.

    mögliche Abhilfen:
    - Umschaltungen per Relais
    - einzelne Ladeschaltungen und Entladung durch Dioden entkoppelt
    - gleiche Kapazitäten und Reihenschaltung (am besten auch mit Einzelladung)


    achim
    5 Kommentare
    • von Josef Koller (abgemeldet) 0
      Re: Niemals, wenn nicht ausdrücklich erlaubt.
      OK!

      Aber es ist doch so, dass Solarbatterien in kleinen bis mittleren Anlagen immer in Reihe geschaltet werden um bei konst. Spannung nennenswerte Kapazitätswerte zu erreichen. Es gibt auch eigene vorgefertigte Brückenleitungen zur Batterieverschaltung (z. Bsp: bei Conrad) mit einem Querschnitt von 1 x 25 qmm! Warum soll das dann mit Problemen behaftet sein???

      thx
      Joe
    • von Achim Sondermann (abgemeldet) 0
      Re^2: Niemals, wenn nicht ausdrücklich erlaubt.
      Aber es ist doch so, dass Solarbatterien in kleinen bis
      mittleren Anlagen immer in Reihe geschaltet werden um bei
      konst. Spannung nennenswerte Kapazitätswerte zu erreichen. Es
      gibt auch eigene vorgefertigte Brückenleitungen zur
      Batterieverschaltung (z. Bsp: bei Conrad) mit einem
      Querschnitt von 1 x 25 qmm! Warum soll das dann mit Problemen
      behaftet sein???
      Hallo Jo,

      in Reihe: Spannungserhöhung, o.k. (bei GLEICHEN Typen)
      paralell: Kapazitätserhöhung, ist mir nicht bekannt (das sowas unterstützt wird). Ich denke, du meinst Spannungserhöhung, oder?
    • von Josef Koller (abgemeldet) 0
      Re^3: Niemals, wenn nicht ausdrücklich erlaubt.
      Nein!

      Das war schon richtig, ich möchte bei gleichbleibender Spannung 12V die Kapazitäten mehrer Akkus addieren durch Paralellschaltung der Akkus. Sowas funktioniert garantiert! Ich hatte das schon nur hab ich jetzt Batterien unterschiedlicher Kapazitäten und nun möchte ich wissen, ob ich hier auf Besonderheiten, die durch die Verwendung von Batterien unterschiedlicher Kapazitäten entstehen achten muß.

      Gruß
      Joe paralell: Kapazitätserhöhung, ist mir nicht bekannt (das sowas
      unterstützt wird). Ich denke, du meinst Spannungserhöhung,
      oder?
    • von Uwi 0
      Entkoppeln
      Hallo,
      das geht, wenn man die Akkus zum Entladen mit Dioden entkoppelt,
      so daß kein Ausgleichsstrom von einem Akku in den anderen fließen kann.
      Bei Verwendung großer Schottkydioden ist der Spannungsverlust nur ca.
      0,3V.
      Dann sollte aber trotzdem jeder Akku einzeln geladen werden.

      Die Variante mit Relaisumschaltung finde ich aber auch besser.

      Gruß Uwi unterschiedlicher Kapazitäten und nun möchte ich wissen, ob
      ich hier auf Besonderheiten, die durch die Verwendung von
      Batterien unterschiedlicher Kapazitäten entstehen achten muß.
    • von Josef Koller (abgemeldet) 0
      Danke!
      Vielen Dank nochmal euch allen!

      cu
      Joe