Elektronik
Von: Сһrіѕtіаn, 1.3.2004 08:47 Uhr
Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage, ich habe einen Verstärker mit Radio, dieses möchte ich natürlich bei uns an der Kabelfernsehdose anschließen. Wir haben hier aber probleme mit brummstörungen auf der Dose, darum habe ich mir für den TV ein Mantelstromfilter geholt welcher super Dienste leistet. Das an dem Verstärker auch meine ganzen Geräte dranhängen wird es wohl wieder zum brummen kommen wen ich den Verstärker an die Dose hänge wenn ich nicht noch ein Mantelstromfilter habe. Kann ich den Verstärker eigentlich nicht an das Kabel für den TV anschließen, klar ich muß mir ein Kabel basteln, aber ginge es !?

Chris



  1. Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
    Re: Radio an Kabelanschluß
    Hi
    das kommt auf die Dose drauf an. Die neueren lassen meistens den ganzen Bereich, also auch UKW, beim TV-Anschl. wie beim Radio-Anschl raus.
    Ältere Bauarten haben oft ein Filter drin, das den Radio- und TV- Anschluss in ihre Frequenzbereiche aufteilen. Dann wäre dein Vorhaben nicht mögl..

    Ich würde den Radio aber sowieso nur im Notfall so anschl., wenn's absolut nicht anders geht. Bildstörungen sind so vorprogrammiert.
    3 Kommentare
    • von Ηеlgе Ηаѕеlbасһ (abgemeldet) 0
      Re^2: Radio an Kabelanschluß
      Hi Greg

      wenn ein Mantelstromfilter bildstörungen verursacht - was kann das für gründe haben? Mit > leichtes diagonal wanderndes gekissel, ohne perfektes Bild.

      Zum Glück hab ich nur ne Brummschleife über die Anlage an der mein pc hängt. wird aber von der gleiche Kabel-Dose gespeist. Da hängt ein Mantelstromfilter zwischen, funktioniert auch klasse - kein Brummen mehr. Hatte da ich nen zweiten hab falls ich fernseher/video über meine hauptanlage spielen will und in diesem Fall der erwähnte effekt.

      Hast du ne Ahnung?
      HH
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^3: Radio an Kabelanschluß
      Hi Greg

      wenn ein Mantelstromfilter bildstörungen verursacht - was kann
      das für gründe haben? Mit > leichtes diagonal wanderndes
      gekissel, ohne perfektes Bild.
      Du solltest ein Galvanisches Trennglied verwenden, ist leicht was Anderes. Zudem als Antennenleitungen sog. Absorberkabel, und zwar durchgängig von Dose zu VCR ( sobald vorhanden ) und von diesem zu TV.
      Dann dürfte Ruhe sein im Karton.
      Zum Glück hab ich nur ne Brummschleife über die Anlage an der
      mein pc hängt. wird aber von der gleiche Kabel-Dose gespeist.
      Da hängt ein Mantelstromfilter zwischen, funktioniert auch
      klasse - kein Brummen mehr. Hatte da ich nen zweiten hab falls
      ich fernseher/video über meine hauptanlage spielen will und in
      diesem Fall der erwähnte effekt.

      Hast du ne Ahnung?
      HH
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^3: Radio an Kabelanschluß
      wenn ein Mantelstromfilter bildstörungen verursacht - was kann
      das für gründe haben? Mit > leichtes diagonal wanderndes
      gekissel, ohne perfektes Bild.
      Hi Helge

      ein Manterlsrtromfilter oder auch DC-Trennfilter haben die Aufgabe, die Masse bzw. Erde zu trennen.
      Wenn nun das Antennensignal nicht so gut ist, sind leichte Bildstörungen vorprogrammiert. vielleicht ist bei dir auch nur ein Stecker oder Ant. Kabel nicht ganz gut. Es gibt auch versch. Qualitäten von Filter. Pauschal kann ich nicht sagen welche besser sind und welche Schlechter.

      Generell sollte man das Brummschleifenproblem immer am Ansatz versuchen zu beheben: Nur EINE Masse bzw. Erdung.
      Vorschlag: Erdung beim PC abhängen und zur Sicherheit einen FI-Schalter als Netzstecker montieren (gibts im Baumarkt), damit die Sicherheit gewährleistet ist.