Ernährung
Von: Vagabund12 (abgemeldet), 6.7.2011 23:58 Uhr
Liebe Experten,
ich mache seit zwei Wochen Diät, weil ich mich in naher Zukunft wieder in meiner Badehose zeigen möchte.
Zwar verfolge ich keinen konkreten Diätplan, ernähre mich aber allgemein fettarm und versuche auch meinen Zuckerkonsum weitestgehend zu verringern.
Da ich aber ein absoluter Fleischesser bin und gerne und leider auch sehr viel Fleisch esse, wollte ich mal fragen, welche Fleischsorten man auch im Rahmen einer Diät Problemlos essen darf, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.
Hat jemand eine Idee, auf welches Fleisch ich zurück greifen darf?
Ich danke euch,
liebe Grüße. Bernd



  1. Antwort von Doreen 0
    Re: welches Fleisch bei einer Diät
    Hallo,

    ich denke Fleisch an sich ist kein Problem, wenn es fettarm ist. Probleme machen die Sachen drumrum, also Soßen und Co.

    Ich würde Soßen weglassen, wenig Kartoffeln oder andere Beilagen und viel Gemüse dazu.

    Fettarme Wurst, an Margarine sparen. Und viel Trinken.

    Vielleicht auch mal Alternativen zum Fleisch überlegen. Jeden Tag muß ja nicht sein!

    Viel Erfolg! LG Doreen
    • Antwort von Reitner Manfred 0
      Re: welches Fleisch bei einer Diät
      Hallo,
      normal alles was mager ist, Rindfleisch ist gut, so wie auch Fisch, und das alles ohne Panade.
      Gruß
      • Antwort von Elektra 0
        Re: welches Fleisch bei einer Diät
        Hallo Bernd,

        am gesündesten wie es heißt, ist immer das weiße Fleisch. Ergo Geflügel, oder aber fettarmes Fleisch. Rind oder Minutensteaks, bzw. Filet vom Schwein.

        Grüße

        Elektra
        • Antwort von peter 0
          Re: welches Fleisch bei einer Diät
          ich würde sagen hühnerbrust, aber das ist sicherlich zu einseitig!
          • Antwort von willi Bregler (abgemeldet) 0
            Re: welches Fleisch bei einer Diät
            Hallo Bernd
            Entscheidend ist immer wieviel kcal man pro Tag isst. Wenn Du die eingesparten kcal mit einem höheren Fleischkonsum ausgleichst wirst du nicht abnehmen.

            Ein bisschen Hunger muß schon sein, wenn man abnehmen will. Zucker macht hungrig. Wenn du den weg lässt wird dein Diätleben unbeschwerter.


            Die Fleischsorten wie Schnitzelfleisch, gek. Schinken, Puten- und Hähnchenbrust haben ca. 100 kcal pro 100 g. Bei Fisch ist die Scholle ganz o. k. Der Wert ist deshalb so niedrig, weil Fleisch zu 75 % aus Wasser besteht. Umgerechnet auf die Trockenmasse hat Fleisch etwa einen Energiegehalt wie Brot in der Trockenmasse. Rindfleisch ist um ca. 10 % energiereicher. Um die Nitrate aus dem Fleisch wieder los zu werden, muss der Körper eine größere "Entgiftungarbeit" leisten. Dies spricht gegen einen zu hohen Fleischkonsum. Ein gesunder Körper verträgt aber eine Menge davon. Du machst keine Angaben über die Menge deines Fleischkonsum. 100 g pro Tag sind das Minimum, ab 250 g beginnt die kritische Zone.

            Ich denke einmal, wenn du Fleisch sagst meinst du nicht Wurst und deine "Fleischrationen" kommen nicht schwimmend in Butter daher.

            Wiege doch mal was Du so am Tag isst und vorallem was du trinkst.

            PS: Der Neanderthaler ist deshalb ausgestorben, weil er ein ausgesprochener Fleischesser war. Der "Neumensch", wir also, konnten den Neanderthaler verdrängen, weil wir ernährungstechnisch breiter aufgestellt waren: wir waren Gemischtköstler. Wir handelten uns dafür aber auf breiter Front Karies ein.

            Freunde dich mit dem Gemüse an. Es ist gut für Dich :-)

            Gruß
            Willi Bregler
            • Antwort von Constantin 0
              Re: welches Fleisch bei einer Diät
              Hi Bernd,
              Als Fleischesser würde ich in einer Diät am besten Hühner-/Putenfleisch essen. Auch mageres Rindfleisch vom Bugstück ist sehr empfehlenwert, natürlich nur ca.150 g roh davon pro Mahlzeit. Fleisch sollte immer im rohen Zustand verwogen werden. Erst dann wird gekocht, gegrillt oder gebacken.
              Viel Erfolg! Informiere dich doch mal über die metabole Diät.
              • Antwort von tanja wacht 0
                Re: welches Fleisch bei einer Diät
                Hallo Vagabund 12,

                nun, am sinnvollsten ist mageres Fleisch dazu zählen z.B. Rind, Kalb ohne Speckrand.
                Am besten wäre allerdings Geflügel (Hähnchen ohne Haut, Pute,..)

                Liebe Grüße und viel Erfolg.

                Wenn Sie nicht auf Fleisch verzichten können oder wollen, dann essen Sie zum Fleisch einen Salat oder Gemüse und keine Kohlenhydrate wie Nudeln, Kartoffeln, Reis, Brot. Sie werden sehen, auch dann nehmen Sie ab.

                cliffkenner
                • Antwort von Winfried Schuller 0
                  Re: welches Fleisch bei einer Diät
                  sorry für die späte Antwort.
                  Fleisch ist immer zu empfehlen. Es sollte aber nicht zu fett sein. Das Fett wegschneiden, durch Grillen wegschmelzen lassen, oder einfach stehen lassen.
                  Viel wichtiger ist der Verzicht auf Kohlenhydrate, und das zeitgleiche vermehrte Verbrennen der Kohlenhydrate: also keine Süßigkeiten kein Bier, wenig Nudeln oder Kartoffeln, usw.
                  Viel Ausdauersport: (über einen langen Zeitraum mit geringer Intensität)Schwimmen, Joggen, Fahrradfahren, usw
                  Gemäß der Atkinson Diät sind Proteine und auch Fett nicht so schlimm wie Kohlenhydrate!!!!
                  Also, wenn man abnehmen will reicht es, wenn man auf Kohlenhydrate verzichtet.
                  Viel Erfolg!!
                  • Antwort von mgdrift 0
                    Re: welches Fleisch bei einer Diät
                    hallo,
                    pute und hänchen und schinken.
                    ruhig auch mal was anderes, was dir schmeckt eben halt.
                    nur die bewegung nicht vergessen

                    MfG
                    • Antwort von Lunalu 0
                      Re: welches Fleisch bei einer Diät
                      Hallo!

                      Am besten ist natürlich Huhn oder Pute.
                      Davon kann auch sehr viel gegessen werden und am besten abends mit Salat oder Gemüse und keinen weiteren Beilagen :-)

                      LG
                      Nina