Ernährung
Von: T.Gerste, 29.9.2011 14:11 Uhr
Hallo liebe Experten!
Ich esse für mein Leben gerne Pilze. Ich habe gehört, daß zu viele Pilze essen nicht mehr gesund sein soll. Wieviele Pilze sind denn gesund, um diese am Tag zu essen? danke für ihre Ratschläge.



  1. Antwort von nautila65 (abgemeldet) 2
    Re: Wieviele Pilze essen am Tag gesund?
    Hi, keine Ahnung. Ich denke, dass man das auch nicht so pauschal beantworten kann - hängt sicher von der Art der Pilze, von der Intensität der Schadstoffbelastung und Ähnlichem ab.

    VG, Birgit
    • Antwort von Yvonne 0
      Re: Wieviele Pilze essen am Tag gesund?
      Also das sollte nicht viel ausmachen! Am Abend evt. etwas bremsen da Pilze schwer verdaulich sind und ganz schön schwer aufliegen können!

      Gruss Yvonne
      • Antwort von Ursula 0
        Re: Wieviele Pilze essen am Tag gesund?
        Hallo, Pilze sind extrem schwer verdaulich, da sie zum größten Teil aus Chitin bestehen. Im Wesentlichen hängt die für dich verträgliche Menge also davon ab, wie gut dein Magen ist. Ein großer Teil der Leute, die mit den Symptomen einer Pilzvergiftung ins Krankenhaus kommen, haben schlicht und einfach zu viel davon gegessen. Ursula
        • Antwort von Sabine Rothlaender 0
          Re: Wieviele Pilze essen am Tag gesund?
          Hallo Herr/Frau Gerste,

          ich bin hierfür keine Expertin. Am besten Sie wenden sich an den Erhährungsberater Ihrer Krnakenkasse. Im Internet habe ich aber folgenden Hinweis gefunden - auf Seite 138 des Dokuments finden Sie eine Aussage dazu: http://dpg.phytomedizin.org/fileadmin/archiv/Heitebu...
          In wie weit diese valide/abgesichert ist, kann ich nicht sagen.
          Beste Grüße und viel Erfolg,
          Sabine Rothländer
          • Antwort von Ingrid Jensen 1
            Re: Wieviele Pilze essen am Tag gesund?
            Hallo T. Gerste,

            mir ist bekannt, dass Zuchtpilze zu empfehlen sind, denn Pilze nehmen in besonderem Maße die Schadstoffe aus dem Boden auf. Weiteres zum Thema müsste ich googeln.
            • Antwort von Eberhardus 0
              Re: Wieviele Pilze essen am Tag gesund?
              Hallo,
              Pilze sind vom Zellenaufbau schlecht-, schwer- oder unverdaulich. (Je nach Pilzart) Sie gehen im schlimmsten Fall, nachdem sie gut geschmeckt haben, wieder ab.
              Dem entsprechend würde ich pro Tag nur eine Mahlzeit mit Pilzen essen - und das in der Pilzsaison nicht unbedingt jeden Tag.
              Es gibt ja Pilze, die auch Wirkstoffe für unseren Körper enthalten. Z.B. werden dem Lackporling gesundheitsfördernde Wirkung zugesprochen. Oder der Weisse Rasling -von vielen als Speisepilz geachtet- soll Einfluss auf unsere Gen-Struktur bewirken. In dieser Hinsicht steht die Wissenschaft noch ganz am Anfang, und ich würde allein deshalb nicht jeden Tag Pilze essen.
              Herzliche Grüße
              Eberhard
              • Antwort von Bernhard Mock (abgemeldet) 0
                Re: Wieviele Pilze essen am Tag gesund?
                Hallo,
                ich bin zwar weder Arzt, noch Pilzexperte doch weiss ich aus Erfahrung dass Pilze sehr schwer verdaulich sind. Ausserdem gibt es auch gekocht - Problempilze wie den Halimasch, den manche Menschen nicht gut vertragen. Ausserdem - den Schopftintling - bei dem man absolut Alkohol vermeiden sollte.
                Aus diesem Grund würde ich sagen - nicht täglich Pilze essen - vielleicht 3x die Woche und dann auch nicht "pfundweise" - im Zweifelsfall kommt es ja ach auf den Gesundheitszustand jedes Einzelnen an - es gibt Menschen, die vertragen absolut - keine Pilze.
                Herzliche Grüße.
                • Antwort von Diwie.eu 0
                  Re: Wieviele Pilze essen am Tag gesund?
                  Hallo,
                  gemeint sind Waldpilze, denn diese sammeln Schadstoffe aus dem Boden. Man erhält sie aber nicht das ganze Jahr und daher braucht man sich sicher keine Gedanken machen...
                  • Antwort von PeTrA 0
                    Re: Wieviele Pilze essen am Tag gesund?
                    Hallo,
                    ich war überzeugt, ich hätte schon geantwortet - seltsam.
                    Also: Pilze sammeln Schadstoffe, v.a. Schwermetalle, und die sind ungesund.
                    Aber es gibt eigentlich nicht so viele Pilze in freier Wildbahn, dass es gefährlich werden könnte. Und Zuchtpilze sind in der Hinsicht unproblematisch.
                    Also guten Appetit!
                    Petra