Ess- & Trinkkultur
Von: Ηеnrі.Еttе (abgemeldet), 3.7.2011 15:54 Uhr
Liebe Experten,
ich habe vor einiger Zeit in einer Zeitung gelesen, dass das regelmäßige Trinken von grünem Tee Zahnprobleme wie Karies und Mundgeruch vermindern und sogar vermeiden kann.
Dass grüner Tee für die Gesundheit gut sein soll, habe ich schon einige male gehört aber hat der Konsum des Tees wirklich etwas mit der Beschaffenheit der Zähne zu tun?
Das würde mich sehr interessieren.
Ich wünsche einen schönen Sonntag!
Eure Henriette



  1. Antwort von nісkіlіnсһеn 1
    Re: weniger Zahnprobleme durch grünen Tee
    Naja, richtige Studien dazu, die die Wirksamkeit bestätigen gibt es meines Wissens nach nicht.
    Aber ein Tee ohne Zucker schadet natürlich nicht im Gegensatz zu Zuckerhaltigen Getränken.
    Mundgeruch kann verschiedene Ursachen haben, selbstverständlich ist auch oft das gegessene Schuld dass einen übel aufstoßen lässt - was beim Tee (egal welchen) nicht passiert.
    Aber ganz sicher kann ich eines sagen - durch Tee, wie auch Kaffe und Nikotin, bekommen die Zähne relaiv schnell Verfärbungen.

    Freundliche Grüße
    Nicole
    • Antwort von Wіnfrіеd 1
      Re: weniger Zahnprobleme durch grünen Tee
      Liebe Henriette,

      Grünem Tee werden viele gute Eigenschaften zugesprochen. Dass er für gute Zähne hilfreich sein könnte, ist mir noch nicht zu Ohren gekommen. Was Du bei häufigem Teegenuss nicht ausschließen kannst, ist, dass sich die Zähne ganz leicht verfärben, das hängt mit den Bestandteilen des Tees zusammen, ist jedoch nicht nachteillig.

      Viele Grüße
      Winfried
      • Antwort von dосbеl 1
        Re: weniger Zahnprobleme durch grünen Tee
        Hallo Henriette,

        es ist umstritten, ob grüner Tee wirklich keimreduzierende Wirksamkeit hat. Selbst wenn dem so wäre, kommt es beim Zähneputzen hauptsächlich darauf an, mechanisch (=mit Bürste und Paste) Beläge zu entfernen. Das kann grüner Tee beim besten Willen nicht! Ganz im Gegenteil, er wird dazu führen, dass die typischen Verfärbungen, die Tees wie auch Kaffee und Rotwein verursachen, dazu kommen.

        Also weiterhin fleißig putzen!!!

        LG

        docbel
        • Antwort von dіеtееfее 1
          Re: weniger Zahnprobleme durch grünen Tee
          Ich habe das hier gefunden...

          Eine Studie der japanischen Universität Kyushu beobachtete wie regelmäßige Trinken von grünem Tee das Zahnfleisch stärkt. Es wurde auf Vertiefungen der Zahnfleischtaschen, Zahnfleischverlust und Blutungshäufigkeit untersucht und das Ergebnis war verblüffend: mit jeder Tasse Grünem Tee verbesserten sich die Werte. Grüntee hat die Fähigkeit Symptome von Zahnfleischerkrankungen zu verringern. das wird auf das Antioxidationsmittel Catechin (auch in Weissen- und Schwarztee enthalten) zurückgeführt, denn das hemmt Entzündungsreaktionen von speziellen Mund Bakterien und stärkt somit das Zahnfleisch. Wie ja bekannt ist, habe Zahnprobleme Einfluss auf die allgemeine Gesundheit. Krankes Zahnfleisch hat eine verstärkt negative Auswirkunge auf andere Gesundheitsprobleme wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Auch Tinnitus, Migräne, Kopfweh oder Verspannungen sind die Auswirkungen wenn Zähne und Mundmuskulatur nicht einwandfrei arbeiten. Die Vorsorgemaßnahme mit Grünem Tee kann jeder ergreiffen.

          Quelle: http://www.teesorte.net
          • Antwort von һаррүѕmіlе 1
            Re: weniger Zahnprobleme durch grünen Tee
            Hallo..
            mit der zahnbeschaffenheit nicht, aber mit deinem Speichel..mehr weiß ich dazu auch nicht.Der Speichel ist aber definitv mit der Zahngesundheit verbunden..

            LG happysmile
            • Antwort von Νеumаnnn 1
              Re: weniger Zahnprobleme durch grünen Tee
              Völliger Blödsinn!
              • Antwort von rоѕаlіndе23 1
                Re: weniger Zahnprobleme durch grünen Tee
                Liebe Henriette
                Mit Grünem Tee in Bezug auf Zahnprobleme habe ich mich noch nicht beschäftigt.
                Tut mir leid!
                Ich weiß nur das Schwarzer Tee mit Zitrone gut gegen Mundgeruch (auch bei Knoblauch) wirkt.
                Tut mir leid.
                Liebe Grüße
                rosalinde23
                • Antwort von һаnеѕ22 1
                  Re: weniger Zahnprobleme durch grünen Tee
                  auf dem zahnportal www.zahntechnikplus.de findest du deine antwort.tee verfärbt die zaehne.

                  Liebe Experten,
                  ich habe vor einiger Zeit in einer Zeitung gelesen, dass das
                  regelmäßige Trinken von grünem Tee Zahnprobleme wie Karies und
                  Mundgeruch vermindern und sogar vermeiden kann.
                  Dass grüner Tee für die Gesundheit gut sein soll, habe ich
                  schon einige male gehört aber hat der Konsum des Tees wirklich
                  etwas mit der Beschaffenheit der Zähne zu tun?
                  Das würde mich sehr interessieren.
                  Ich wünsche einen schönen Sonntag!
                  Eure Henriette