Existenzgründung
Von: Markus, 3.12.2004 01:12 Uhr
Hallo
ich betreibe einen kleinen online shop und würde gerne auch anfangen produkte aus den usa zu importieren.

hauptsächlich würde es sich um elektoartikel handeln.
ich würde aber gern noch wissen welche zusätzliche zoll gebühren noch auf mich zu kommen werden.
ich habe mal erfahren das Pc und zubehör als informations mittel gelten und nur mit der mehrwertsteuer verzollt werden.
stimmt das ?
und was hat es mit digital kamaras auf sich und anderen elektoartikeln kommen dort zusätzliche zoll gebühren dazu, oder immer nur die 16 % mehrwertsteuer

vielen dank



  1. Antwort von Peter 0
    Re: Einfuhr Zollgebühren USA
    Hallo Markus,

    das ist ein ziemlich komplexes Thema.
    Der Zollsatz bei der Einfuhr in die EU ist je nach Produkt sehr unterschiedlich.
    Z. B. sind Computer zollfrei, für Camcorder müssen 4,9% gezahlt werden.
    Ein paar Beispiele findest du auf dieser Seite:
    http://www.blc.berlin.de/online/de/D/iv/4/seite1.jsp...

    Eine Datenbank mit der man online die Zollsätze der EU abfragen kann findest du hier:
    http://europa.eu.int/comm/taxation_customs/dds/de/ta...

    Unabhängig davon ist immer 16% Einfuhrumsatzsteuer zu entrichten.

    Gruß

    Peter [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von Markus 0
      Re: Einfuhr Zollgebühren USA
      ok vielen dank für dei schnelle antwort
      • Antwort von André 0
        Re: Einfuhr Zollgebühren USA
        Hallo,

        als Ergänzung zu Peter möchte ich hinzufügen, daß Zollsätze nicht nur vom Produkt, sondern auch vom Ursprungsland (nicht Herkunftsland) abhängig sind.

        Hast Du daran gedacht, daß Elektroartikel für den amerikanischen Markt für ein anderes Spannungsnetz ausgelegt sind ? Das original Ladegerät für eine Videokamera oder das Netzteil für einen Computer kannst Du in Deutschland nicht benutzen.

        Gruß
        André