Familie
Von: Ѕtеfаn Ηаgеr, 10.9.2001 17:14 Uhr
Hallo Experten,
ich bin mir schon mal gar nicht sicher, ob das Posting in diesem Brett richtig ist. Wenn nicht, dann bitte ich Euch um einen Vorschlag, wo ich es besser posten könnte. Danke!

Wenn es doch nicht so falsch zu sein scheint kommt hier meine Frage: was kann ich meinen Eltern zur Silberhochzeit anderes schenken als das übliche Silberzeug. Meine Eltern haben nämlich gemeint, dass sie so etwas mal gar nicht gebrauchen könnten. Gibt es denn irgend etwas kreatives?

Vielen Dank für Eure Mühen
MfG
Stefan Hager



  1. Antwort von Ρіlwаt, Rоlf 2
    Re: Was schenkt man seinen Eltern zur Silberhochze
    Schenk der Mama eine langstielige rote Rose.
    Dem Papa einen dicken Kuß.
    Nimm beide in die Arme und danke Ihnen, daß sie Deine Eltern sind.
    Nimm Dir den ganzen Tag Zeit für Sie.
    Ich glaube das Danke eines erwachsenen Kindes an seine Eltern
    ist das schönste Geschenk.
    PiRo [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von Gnlwtһ 0
      Re: Was schenkt man seinen Eltern zur Silberhochze
      Das kommt nat"urlich vor allem drauf an, wieviel Du ausgeben willst. Ich habe meinen Eltern damals einen Rosenstock geschenkt - das macht nat"urlich nur Sinn, wenn sie einen Garten haben. [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      • Antwort von Ηеxе 0
        Re: Was schenkt man seinen Eltern zur Silberhochze
        Hallo
        ich weiß nicht wieviel du anlegen willst , ich habe meinen Eltern einen Reisegutschein geschenkt. Einen übers Wochenende , damit sie sich vom Trubel erholen können.
        Gruß Hexe [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
        • Antwort von Rеnаtе Ѕіmоnѕ 0
          Re: Was schenkt man seinen Eltern zur Silberhochze
          Hallo Stefan,

          meine Eltern freuten sich über je einen gerahmten Kupferstich mit der Stadtansicht von ihren Geburtsorten Bad Godesberg und Stettin.- Das ist aber wirklich Geschmackssache, wenn jemand diese alten Dinge mag, und recht teuer sind die obendrein.

          Zeitgemäßer ist es, wenn man von den Geburtsstädten der Eltern je ein schönes Foto macht, evt. mit besonderen Wahrzeichen, oder man sucht sich je eine sehr ansprechende Postkarte und bearbeitet diese per Scanner, sucht den schönsten Bildausschnitt zum Vergrößern und bekommt so zwei sehr schöne Fotos, die man im DIN A4-Format auf Fotopapier druckt.
          Fehlt der Scanner oder der Farbdrucker, lässt man von den Fotos z.B. ein 18x24 cm-Foto (oder mehr) beim Fotografen vergrößern und dann noch 2 passende Rahmen dazu, vorzugsweise mit breitem Rand, das hat doch was.

          Wenn es eine große Feier wird, dann kann man auch den "Hof-Fotografen" spielen. Man ist dann immer mal wieder beschäftigt, mit Fotografieren, viele spontane Fotos sollen dabei sein, aber auch die obligatorischen Gruppenfotos dürfen nicht fehlen und die lustigen Situationen und das Buffet, Außen- und Innenaufnahmen, das fleißige "Küchenpersonal" darf auch nicht fehlen. Die "Dinge am Rande" sind oft von besonderem Charme!
          Achtung, bei Innenaufnahmen reichen 100 ASA meist nicht aus, 200 ASA für den Tag, wenn die Sonne kaum scheint. 400 ASA für Abendgesellschaften mit gedämpftem Licht teils mit Kerzen.
          Das wird ein sehr schönes Geschenk:
          Man benötigt immerhin 1-2 Filme, Positiventwicklung, ein besonders schönes Fotoalbum - und dann kommt noch die Arbeit des Gestaltens, wobei auch die Einladung, evt. Speisefolge, ect. miteingeklebt werden dürfen.

          Was je nach Geschmack auch sehr gut ankommt: Karten für Konzert, Kabarett, Musical oder Theater, auch Mundarttheater, wenn vorhanden.
          Wenn du weißt, welche Musik deine Eltern mögen oder ob sie lieber Theater der leichten beschwingten Sorte oder lieber Klassiker oder Kabarett mögen, dann findest du in jeder Tageszeitung vor jedem Wochenende den Veranstaltungsspiegel auch mit derartigen Inszenierungen, Vorträgen, über Monate im Vorraus, (z.B. "Riverdance" macht z.Z. die Deutschlandtournee, Andre Rieu tourt ab Mitte November durch mehrere deutsche Städte, oder Helmut Lotti ab 17.10.)

          hier noch der Link für alle Events:
          http://new.goettlichelinks.de/Unterhaltung/Events_un...

          Und nun viel Erfolg!

          Grüße, Renate [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
          • Re: Was schenkt man seinen Eltern zur Silberhochze
            Hallo Stefan,

            habe dein Posting gerade erst gelesen, aber finde eine Idee, die ich neulich auf einer goldenen Hochzeit "erlebt" habe so toll, dass ich sie dir noch weitergebe:

            Grundidee ist, dass Kinder ihre Eltern eben immer als Eltern wahrnehmen. Aber was macht die beiden als Paar aus?

            Du kannst Bilderalben/Kisten durchforsten, bei Freunden der Eltern nach Bildmaterial fragen etc.

            Die Bilder wurden in diesem Fall eingescannt und auf Folien gezogen. Mit einem Overhead-Projektor (kann man leihen) dann an eine Leinwand projiziert und die entsprechenden Geschichten dazu erzählt. Immer im Abgleich: Wahrnehmung als Kind - Geschichte des Paares.
            Anschließend bekam das Paar die auf Fotopapier ausgedruckte Sammlung noch überreicht.

            Das ist zwar viel Arbeit, allerdings auch entsprechend persönlich.

            Das besagte Goldhochzeitspaar war übrigens völlig hin und weg - vor Freude.

            Viel Erfolg

            Sylvia
            • Antwort von Μаrlеn Löwе (abgemeldet) 0
              Re: Was schenkt man seinen Eltern zur Silberhochze

              Hallo,

              wir hatten letztes Jahr dasselbe Problem. Unsere Schwiegerletenr haben dann eine Reise - besser gesagt 2 Übernachtungen in Rotenburg ob der Tauber von uns bekommen. Das hat denen supergut dort gefallen mit der Käthe wohlfahrt und dem Kram. und ist auch mal was anderes.

              MfG
              Marlen