Festnetztelefonie
Von: ΜΙkеlΜіxx (abgemeldet), 11.11.2005 11:32 Uhr
Hallo an alle telefonspezialisten,

Wir haben zu Hause ein Siemans Gigaset 3010, das an eine ISDN anlage der Österreichischen Telekom angeschlossen ist. Die ISDN-Anlage ist von AETHRA und hat die Bezeichnung: NT1 PLUS 2B1Q .

Ich möchte nun wissen, wie ich, wenn ich jemanden anrufe, meine eigene telefonnummer unterdrücken kann. Muss ich dabei etwas an der ISDN-Anlage einstellen/Verstellen oder am Telefon selber?

Ich habe da eine Funktion gefunden, die sich "CLIR u. CLOR" nennt. Da kann man entweder "Anzeige erlaubt" oder "Anzeige eingeschr." einstellen. Könnt das die Rufnummerunterdrückung sein?

Vielen Dank,

Michael.



  1. Antwort von Е. Κrull 0
    Re: Nummer unterdrücken bei Gigaset 3010 und ISDN-
    Hallo Michael,

    genau richtig:

    CLIP = Calling Line Identification Presentation = Nummer Ihres Apparates wird dem Angerufenen angezeigt

    CLIR = Calling Line Identification Restriction = Nummer Ihres Apparates wird dem Angerufenen nicht angezeigt.

    CLOR = Connected Line Identification Restriction = Nummer des Anrufers wird in Ihrem Apparat nicht angezeigt

    Grüße
    EK [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]