Festnetztelefonie
Von: Αgnеѕ (abgemeldet), 25.9.2008 11:40 Uhr
Hallo,

Allgemeine Angaben:

1. TK-Anlage Concept XI321.
http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3388/...

2. ISDN-Anschluss. Dieser Anschluss nennt sich NGN-Anschluss http://de.wikipedia.org/wiki/Next_Generation_Network

3. Anbieter = Alice.

4. Modem = IAD 3221 von sphairon (anscheinend integrierter NTBA und Router)
Auf der Herstellerseite sind die techn. Details leider nicht zu finden. Nur hier:
http://www.alice-dsl.de/alicehelp/index.jsp?showId=5...

Problem:
Laptop hat eine RJ11 Buchse zum Anschluss an eine Telefonleitung.
Conept hat eine PC- Schnittstelle RS 232.

Es gibt an der Concept keine Buchse oder sowas. Man muss anscheinend die Kabel einzeln anklemmen (Anschlüsse nummeriert 2-8) . Leider blicke ich da null durch, wo welches Kabel hin muss, zumal das Bild auch sehr undeutlich ist.

Geht es überhaupt, ein RJ-11 Kabel an diese Schnittstelle anzuschließen? Ich dachte mir ich schneide das Kabel am einen Ende einfach ab, und klemme die Drähte dann an die Concept.

Ich bin totaler Laie, also sorry, wenn Infos fehlen, oder die Frage total bescheuert ist.

Danke vorab Agnes



  1. Antwort von Wіz 0
    Re: RJ 11 an 9-poliger RS 232 Anschluss
    Hallo,
    sorry, aber leider wird überhaupt nicht deutlich, was Du überhaupt erreichen willst. Was soll über den PC-Anschluss an die Telefonanlage erreicht werden? Willst Du die Anlage über den PC konfigurieren, oder soll die Anlage als Modem für den PC dienen, ...?

    Die PC-Buchse dient dazu ein klassisches analoges Modem an den PC anzuschließen, um sich damit z.B. ins Internet einzuwählen.

    Die RS232 der Anlage dient der Konfiguration der Anlage über eine Terminalemulation bzw. ein spezielles Konfigurationsprogramm auf einem PC. Beide haben überhaupt nichts miteinander zu tun.

    Gruß vom Wiz
    6 Kommentare
    • Re^2: RJ 11 an 9-poliger RS 232 Anschluss
      Hallo, Die PC-Buchse dient dazu ein klassisches analoges Modem an den
      PC anzuschließen, um sich damit z.B. ins Internet einzuwählen.
      kleine Korrektur: die Buchse _ist_ ein klassisches analoges Modem und muss nur noch in die Telefonbuchse gestoepselt werden.

      Aber der Sinn und Zweck de OPs ist mir auch schleierhaft.


      Ciao! Bjoern
    • von Wіz 0
      Re^3: RJ 11 an 9-poliger RS 232 Anschluss
      Hallo,
      kleine Korrektur: die Buchse _ist_ ein klassisches analoges
      Modem und muss nur noch in die Telefonbuchse gestoepselt
      werden.
      Klar, war gestern wohl etwas abgelenkt.

      Gruß vom Wiz
    • von Αgnеѕ (abgemeldet) 0
      Re^3: RJ 11 an 9-poliger RS 232 Anschluss
      Hallo, Aber der Sinn und Zweck de OPs ist mir auch schleierhaft.
      und danke!
      also ich weiß leider nicht, wie ich es anders ausdrücken soll. Da bemühte ich mich, die Frage so kurz und unkompliziert wie möglich zu stellen, und tappe erst daneben *schnief*
      Problem:
      Laptop hat eine RJ11 Buchse zum Anschluss an eine
      Telefonleitung.
      Conept hat eine PC- Schnittstelle RS 232.

      Erklärung: Sorry, soll natürlich Telefonanlage heißen ;-)

      Es gibt an der Concept keine Buchse oder sowas. Man
      muss anscheinend die Kabel einzeln anklemmen

      Erklärung:
      Hier ist die "Anschlusstelle" zum PC gemeint (PC-Schnittstelle
      RS 232). Da kann man aber nicht einfach ein Kabel reinstecken,
      weil keine Buchse vorhanden ist, sondern die Adern des Kabels
      (was für ein Kabel????) müssen einzeln in einer best.
      vorgegebenen Reihenfolge anschgeschlossen werden.

      Hierzu hatte ich zur Verdeutichung leider nur eine Seite mit
      dem Handbuch gefunden (siehe Link UP), wo zu sehen ist, wie
      das Kabel des PC an die TK angeschlossen werden muss.

      Ein RJ11 Kabel hat doch 2 Steckverbindungen
      http://images.google.de/images?q=rj11&ie=UTF-8&oe=ut...

      Wenn ich also nun meinen PC, der nur eine RJ11 Buchse hat
      (also eine Verbindung um das Modem des PC an eine TK
      anzuschließen) und die TK aber keine entsprechende Gegenstelle
      (Buchse) hat, wo man ein ebensolches RJ11 anschließen kann,
      sondern nur diese sog. RS 232 Schnittstelle, an welche eben
      die Adern eines Kabels angeschlossen werden können. Wie mache
      ich das?

      Hieraus folgt eben folgende Frage:
      Geht es überhaupt, ein RJ-11 Kabel an diese
      Schnittstelle anzuschließen? Ich dachte mir ich schneide das
      Kabel am einen Ende einfach ab, und klemme die Drähte dann an
      die Concept.


      Vielleicht anders formuliert.
      Ich habe an der einen Seite einen Anschluss am PC, der sich
      RJ11 nennt.
      Auf der anderen Seite einen Anschluss, der sich RS 232 nennt.

      Letzterer besteht aber nicht aus einer Buchse, sondern aus
      einem Teil, an welches Kabel angeklemmt werden müssen.
      Wie verbinde ich also meinen PC mit dieser TK?

      Also anders kann ich es nicht erklären. Ich hoffte eigentlich,
      dass euch diese beiden Anschlussarten ein Begriff sind und ihr
      anhand der geposteten Links erkennen könnt, wo das Problem
      liegt.

      Aber dennoch mal danke. Und warum ich einen PC an eine TK
      anschließen will, muss ich ja hoffentlich nichtr begründen ;-)

      Danke Agnes
    • Re^4: RJ 11 an 9-poliger RS 232 Anschluss
      Hallo,

      moechtest du ins Internet oder moechtest du die TK-Anlage konfigurieren?

      Ersteres: schliess die RJ11-Buchse an einen TAE-Anschluss deiner Telefonanlage an (oder besorg dir DSL)

      Letzteres: die RJ11-Buchse deines Laptops ist ein Modem! In keinster weise kann man daran eine serielle Schnittstelle anschliessen! Was du brauchst nennt sich schlicht und ergreifend Com-Port. Moderne Laptops haben keinen mehr, die Schnittstelle ist tot! Besorg dir einen guten USB-COM Adapter und hoffe darauf, dass die Anlage darueber zu steuern ist. Manche Adapter sind nicht voll beschaltet und koennen deswegen nicht verwendet werden.

      Und noch so als Tipp: damit man helfen kann ist es essentiell wichtig zu wissen, was der Fragesteller eigentlich will! Auch wenn du das als unwichtig ansiehst, es erleichtert das Antworten ungemein!


      Ciao! Bjoern
    • von Αgnеѕ (abgemeldet) 0
      Re^5: RJ 11 an 9-poliger RS 232 Anschluss
      Hallo Bjoern, moechtest du ins Internet oder moechtest du die TK-Anlage
      konfigurieren?
      Konfigurieren und Faxe versenden. (Da es ein FAX-Modem ist, dachte ich jedenfalls, dass das geht) Ersteres: schliess die RJ11-Buchse an einen TAE-Anschluss
      deiner Telefonanlage an (oder besorg dir DSL)
      Ich habe DSL.
      Demnach sind das spezielle Kabel, die auf der einen Seite diesen RJ11, und auf der anderen einen TAE-Stecker haben? Das hilft mir schonmal weiter. Danke! Im Netz (Google,Wiki) habe ich nur Bilder gefunden ohne TAE am anderen Ende, sondern mit den mir als RJ45 bekannten Enden. Kein Wunder habe ich das nicht geblickt. Letzteres: die RJ11-Buchse deines Laptops ist ein Modem!
      Richtig, danke! Das hatte ich zum Glück kapiert. Ist sogar ein Faxmodem. In
      keinster weise kann man daran eine serielle Schnittstelle
      anschliessen!
      Ok, Prima. Dann ist doch eigentlich meine Frage bereits beantwortet. Was du brauchst nennt sich schlicht und
      ergreifend Com-Port. Moderne Laptops haben keinen mehr, die
      Schnittstelle ist tot!
      Ja leider :-( Besorg dir einen guten USB-COM Adapter
      und hoffe darauf, dass die Anlage darueber zu steuern ist.
      Manche Adapter sind nicht voll beschaltet und koennen deswegen
      nicht verwendet werden.
      Und was müsste ich dann bestellen? Kann man da angeben, wie der verschaltet sein muss? Da ist ja so ein Bild von der Verschaltung in der Bedienungsanleitung. Und noch so als Tipp: damit man helfen kann ist es essentiell
      wichtig zu wissen, was der Fragesteller eigentlich will! Auch
      wenn du das als unwichtig ansiehst, es erleichtert das
      Antworten ungemein!
      Sorry, verstehe ich! Das problem ist halt, dass für mich nur die Frage bestand, wie verbinde ich meinen PC mit der Anlage.

      Da ich aber die Unterschiede dieser beiden Anschlüsse nicht kannte, konnte ich auch meine Frage nicht besser stellen. Für mich war nur klar, dass ich meinen PC mit der Anlage verbinden muss und eben jeweils die beiden verschiedenen Anschlüsse vorhanden sind. Dass dies 2 Paar Schuhe sind, habe ich nicht geblickt.
      Ich hoffe, dies entschuldigt meine Nachlässigkeit ein bisschen.

      Aber da ich nun weiß, dass man einen RJ11 nicht mit einem COM-Port verbinden kann, und worin da der Unterschied liegt, ist ja dank deiner ausführlichen Erklärung alles klar.

      Leider ist nun auch klar, dass ich diese Anlage wohl nicht an meinen Laptop anschließen kann :-(

      Dummerweise hatte ich diese (versteckte) COM-Buchse an der Anlage nicht gesehen, und dachte dieses Verschaltungsbild im Manual sind diese Art Kelmmbuchsen. Die gibt es in der Anlage nämlich auch, dort kann man aber wohl nur statt über TAE, die Geräte auch direkt per einzelnen Kabeln anschließen.

      Jedenfalls vielen lieben Dank für deine Mühe und die Nachhilfestunde. Wieder viel gelernt!!

      Agnes
    • von Αgnеѕ (abgemeldet) 0
      Re^2: RJ 11 an 9-poliger RS 232 Anschluss
      Hallo, Willst Du die Anlage über
      den PC konfigurieren,
      Ja, oder soll die Anlage als Modem für den
      PC dienen, ...?
      naja hat sich ja erledigt, denn eine TK hat nicht das modem, sondern der PC. Die PC-Buchse dient dazu ein klassisches analoges Modem an den
      PC anzuschließen, um sich damit z.B. ins Internet einzuwählen.
      Also bei meinem PC steht, dass diese RJ11 dazu da ist, den PC an eine TK anzuschließen. Die RS232 der Anlage dient der Konfiguration der Anlage über
      eine Terminalemulation bzw. ein spezielles
      Konfigurationsprogramm auf einem PC. Beide haben überhaupt
      nichts miteinander zu tun.
      Hmm, und nun? Ich dachte, das ist die Stelle der TK, an die ein PC angeschlossen werden muss, um mit der TK zu kommunizieren.

      Danke Agnes