Festnetztelefonie
Von: miblu, 4.8.2005 16:29 Uhr
Hallo,
ich benutze u.a. ein Gigaset c100 an einer sinus43isdn-Anlage. Bis vor kurzem hat es ohne Probleme funktioniert. Jetzt das Problem:Das Gerät nimmt keine Anrufe entgegen. Intern-und Externgespräche sind aber möglich.
Wie kann ich das Problem beheben?



  1. Antwort von Wiz 0
    Re: Siemens Gigaset c100 -keine eingehenden Anrufe
    Hallo,

    klingt danach, als ob in der Anlage die Zuordnung der MSNs bzw. die Zuordnung der MSNs zu den Ports gelöscht/verändert/kaputt ist. Schau mal mit der Konfigurationssoftware in die Anlage und überprüfe die Einstellungen. Ggf. einfach mal den letzten Stand neu in die Anlage einspielen.

    Gruß vom Wiz [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    2 Kommentare
    • von miblu 0
      Re^2: Siemens Gigaset c100 -keine eingehenden Anru
      Danke für die Antwort aber die Anlage ist fast 10 Jahre alt, kann also nicht über PC konfiguriert werden. Ich möchte auch nicht die Anlage neu einstellen, denn mit 5 Telefonen und Fax eine Heidenarbeit. Interessant ist, dass ich telefonieren kann aber keine Anrufe entgegen nehmen kann. Bei Anruf immer besetzt"
      Michael [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • von Wiz 0
      Re^3: Siemens Gigaset c100 -keine eingehenden Anru
      Hallo nochmal, Danke für die Antwort aber die Anlage ist fast 10 Jahre alt,
      kann also nicht über PC konfiguriert werden. Ich möchte auch
      nicht die Anlage neu einstellen, denn mit 5 Telefonen und Fax
      eine Heidenarbeit.
      Um es mal etws knapp zu formulieren: Ob Du es möchtest, fragt keiner! Es dürfte allerdings vermutlich die einzig zielführende Lösungsstrategie sein, wenn man sich nicht gleich von der Analge verabschieden will. Kann natürlich durchaus sein, dass die Anlage einen Schaden hat, der dadurch auch nicht behebbar ist, dann dürfte ohnehin ein Austausch fällig werden. Also entweder noch mal mit Neukonfiguration versuchen (es springen gerne mal ein paar Bits um), oder gleich einen Neuerwerb durchführen. Interessant ist, dass ich telefonieren kann
      aber keine Anrufe entgegen nehmen kann. Bei Anruf immer
      besetzt"
      Das hingegen ist eher untypisch für einen Verlust der MSN-Zuweisung. Eigentlich müsste es dann ein Freizeichen geben, ohne dass sich ein Telefon meldet, weil sich ja keines "angesprochen fühlt". Kann aber sein, dass dann das Besetzzeichen von der Anlage ausgeht. Um einen ggf. vorhandenen Defekt am ISDN-Anschluss auszuschließen kann man auf jeden Fall mal ein ISDN-Telefon dort anklemmen und dem dann die MSNs zuweisen. Klingelt dieses, liegt der Fehler in der Anlage.

      Gruß vom Wiz