Kino & Fernsehen
Von: Αxеl, 24.5.2002 23:05 Uhr
Hallo Leute!

Kürzlich habe ich gelesen, dass die Sendung "Richterin Barbara Salesch" kein "echtes" Gericht zeigt und dass alles nur gespielt ist.

Heisst das mit anderen Worten, ALLE (inkl. Richterin, Verteidiger, Staatsanwalt,...) sind ausnahmslos Schauspieler und alle Fälle (inkl. Maschendrahtzaun) sind frei erfunden??

Sind die anderen ausgestrahlten (Konkurrenz-)Sendungen (Ruth Herz, Alexander Hold,...) auch bloss gespielt ?

Danke für eure Antworten!!

Axel



  1. Antwort von Η. Lеороld 1
    Re: Barbara Salesch - gespielt?
    Moin.

    Kurze Antwort:

    Jetzt sind die Salesch-Fälle gespielt, da in Deutschland Gerichtsverhandlungen nicht im Fernsehen übertragen werden dürfen.

    Früher jedoch wurden Schiedsgerichtsverhandlungen gezeigt, und diese waren echt. Der Maschendrahtzaun gibt es wirklich! Um jedoch Mord-, Raub- und andere Schwerverbrechen zeigen zu können mussten Gerichtsverhandlungen nachgespielt werden.

    Barb Salesch ist eine echte Richterin, ebenso wie Ruth Herz, Alexander Hold und der vom ZDF :-). Ruth Herz hatte auch bis dahin einen guten Ruf als Richterin.

    Ob die Anwälte/Staatsanwälte echt sind, weiss ich nicht - ich vermute aber mal ja.

    Die Verhandlungen sind aber nicht authentisch: So herumgebrüllt wird nicht; und so kurz dauert auch kaum ein Verfahren.

    Soviel für heute, schönes Wochenende

    Leo
    1 Kommentare
    • Re^2: Barbara Salesch - gespielt?
      Die Verhandlungen sind aber nicht authentisch: So
      herumgebrüllt wird nicht; und so kurz dauert auch kaum ein
      Verfahren.
      ach... ich war mal mit meinem Sowi-Kurs in nem Kölner Gericht, wir haben uns 4 oder 5 Fälle angesehen... 2-3 fanden nicht statt weil einfach irgendeiner immer fehlte, einer dauerte 3 Minuten weil der Rechtsanwalt nur kurz kam um irgendwas abzugeben... naja, und ein Fall war so ungefähr Richter+Staatsanwaltschaft gegen angeklagten... man erkannte schon das die Richterin auf Seiten der Anklage war... und so gabs auch schön die Strafe die vorgeschlagen wurde. Das dauerte auch nicht länger als 15 Minuten. Allerdings will ich nicht sagen das sowas der Normalfall ist... außerdem erstrecken sich Fälle ja gerne mal über mehrere Tage die über mehrere Monate verteilt sind (Anti-Trust Verfahren gegen Microsoft z.B.).
      cu
  2. Antwort von ЕХС 0
    Re: Barbara Salesch - gespielt?
    Hi, Kürzlich habe ich gelesen, dass die Sendung "Richterin Barbara
    Salesch" kein "echtes" Gericht zeigt und dass alles nur
    gespielt ist.
    zu dieser Erkenntnis braucht es eigentlich keinen Beitrag. Natürlcih sind das Schauspieler (und zwar schlechte). Ob die Fälle erfunden sind oder nicht, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Gruß
    Christian
    9 Kommentare
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^2: Barbara Salesch - gespielt?
      Hi, Kürzlich habe ich gelesen, dass die Sendung "Richterin Barbara
      Salesch" kein "echtes" Gericht zeigt und dass alles nur
      gespielt ist.
      zu dieser Erkenntnis braucht es eigentlich keinen Beitrag.
      Natürlcih sind das Schauspieler (und zwar schlechte). Ob die
      Fälle erfunden sind oder nicht, entzieht sich meiner Kenntnis.
      Wer mal richtig schlechte Gerichtsverhandlungen mit reichlich dummem Geschwätz sehen möchte, der möge sich doch einmal persönlich zu einer Jugendgerichtsverhandlung begeben.

      Dort werden die übelsten Schläger und Rabauken mit Begründungen wie "schwere Kindheit" etc. zum Anmalen von zwei Hydranten verurteilt.

      Gruß

      Fritze
    • Re^3: Barbara Salesch - verheiratet?
      Ist die Salesch eigentlich verheiratet? Den armen Teufel würde ich gern mal kennenlernen . . .
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^4: Barbara Salesch - verheiratet?
      Ist die Salesch eigentlich verheiratet? Den armen Teufel würde
      ich gern mal kennenlernen . . .
      Hi,

      warum? Sie war letztens bei einslive zu Besuch. Der Moderator hat mit ihr richtig Spass gekriegt. Sie scheint wirklich sehr sympathisch zu sein. Ausserdem, was hat ihre Arbeit damit zu tun, wie sie privat ist?

      Gruß
      roland
    • Re^5: Barbara Salesch - verheiratet?
      So bierernst war das garnicht gemeint . . . nur wenn sie so von ihrem "Hochsitz" mit messerscharfen Blick über ihre Brille schielt, kriegen Angeklagte wohl schnell weiche Knie. Und vielleicht fühlt sich der Ehemann ja manchmal auch so wie ein Angeklagter ;-) [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • kalwass fiktiv oder echt?
      hey...

      gehört vielleicht auch irgendwie zum thema..würde mich mal interessieren ob das bei zwei bei kalwass echt ist oder nicht...
      hat jemand diese folge mit dem muttersöhnchen, dessen mami ihm da eine frau suchen wollte gesehen? (vor ca 1 monat). das waren entweder brilliante schauspieler oder echt bemitleidenswerte menschen...

      mfg..
      galadriel
    • Re: kallwass fiktiv oder echt?
      Hallo, Galadriel!

      Die Frage wurde schon oft gestellt, daher möchte ich sie kurz beantworten. Ich hoffe, Du bist nicht böse ...

      1. Angelika Kallwass ist eine praktizierende Psychotherapeutin und keine Schauspielerin, die den Kram auswendig gelernt hat. BTW: Ich finde, sie macht ihren Job ganz gut.

      2. Bis Anfang Dezember waren die Fälle echt und die Darsteller die tatsächlich Betroffenen. Inzwischen spielen Laien-Schauspieler real existierende Fälle nach, von denen die Redaktion erfährt. Insofern eine Mischung zwischen "Schauspielerei" und "bemitleidenswerte Menschen". Mit diesem Mittelweg sollen offenbar die tatsächlich Betroffenen geschützt werden.

      Gruß!
      Chris gehört vielleicht auch irgendwie zum thema..würde mich mal
      interessieren ob das bei zwei bei kalwass echt ist oder
      nicht...
      hat jemand diese folge mit dem muttersöhnchen, dessen mami ihm
      da eine frau suchen wollte gesehen? (vor ca 1 monat). das
      waren entweder brilliante schauspieler oder echt
      bemitleidenswerte menschen...
    • Re^2: Barbara Salesch - gespielt?
      Hiho, zu dieser Erkenntnis braucht es eigentlich keinen Beitrag.
      Natürlcih sind das Schauspieler (und zwar schlechte). Ob die
      Fälle erfunden sind oder nicht, entzieht sich meiner Kenntnis.
      Die Salesch ist 'ne Richterin, ebenso die Herz. Bei den anderen Trantüten weiss ich es nicht.
      Die Fälle sind natürlich nachgespielt oder ausgedacht, da Videoaufzeichnungen während einer Verhandlung vor einem ordentlichen Gericht untersagt sind.
      Zur Zeiten des Maschendrahtzauns waren es noch echte Fälle, die bei Salesch dann als Schiedgericht verhandelt wurden. Da dass nunmal extrem langweilig war wurde auf Strafprozesse umgeschwenkt, was wohl eine bessere Quote ergibt.

      Grüße
      Martin
    • Re^3: Barbara Salesch - gespielt?
      Hi! Da
      dass nunmal extrem langweilig war wurde auf Strafprozesse
      umgeschwenkt, was wohl eine bessere Quote ergibt.
      Ich denke eher, dass war der Grund, dass Richter (Staatsanwälte etc) nur noch 325EUR nebenbei verdienen dürfen, und ich vermute mal, dass das hat der Salesch net gelangt hat!

      Grüße
      Florian
    • nicht nur
      Natürlcih sind das Schauspieler (und zwar schlechte).
      hallo christian,

      nicht nur schlechte schauspieler. beispielsweise trat dort vor langem eine der bekanntesten ddr-fernsehschauspielerinnen in einer rolle auf: ingeborg krabbe.
      wird dir vielleicht nichts sagen, aber schlecht ist die frau nicht.

      tschüß

      strubbel
  3. Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
    Re: Barbara Salesch - gespielt?
    Hallo Leute!

    Kürzlich habe ich gelesen, dass die Sendung "Richterin Barbara
    Salesch" kein "echtes" Gericht zeigt und dass alles nur
    gespielt ist.
    Ja, dachtest Du, die würden live Gerichtsverhandlungen übertragen? Das ist in D (aus gutem Grund) ohnehin verboten. Nein, die Richterin ist zwar wirklich Richterin und auch die Anwälte sind echt, aber die Fälle sind allesamt fiktiv. Auch wird in der Realität erheblich mehr Zeit mit einem Fall verbracht.

    Die Angeklagten, Zeugen, etc. werden von (i.d.R. miesen) Schauspielern improvisiert. Lediglich die grobe Richtung wird vorgegeben (Du bist schuldig, gibts das aber nicht gleich zu, weil Du Angst vor Rache hast).

    Das ist bei allen anderen Gerichtsshows natürlich ganz genauso.

    Gruß

    Fritze
    • Antwort von Ρеtzі 1