Fotografie
Von: Karl-Heinz Hamacher, 18.1.2012 15:43 Uhr
Hallo

Es gibt da ein Problem, dass mich zur Verzweiflung treibt.
Wenn ich meine Bilder mit Photoshop bearbeitet habe, stellen sie sich auf meinem kalibrierten Monitor so da, wie ich mir das vorstelle und wie ich das seit vielen Jahren praktiziere. Ich lege sehr viel Wert auf Schattendurchzeichnung und Details. Wenn die Bilder aus den diversen Fotolaboren (Pixum, Snapfish) kommen, sie sie alle ein bisschen zu dunkel. Aber eben soviel zu dunkel, dass sie meinen Ansprüchen nicht mehr gerecht werden.
Ich gehe mittlerweile davon aus, dass das Problem nicht mit Photoshop und auch nicht mit einem PC verursacht wird. Ich habe von meinem PC Originaldateien völlig unverändert ans Labor geschickt und das Problem bleibt. Ich habe diese Woche vom PC meiner Gattin unbearbeitete Bilder, mit Photoshop bearbeitete Bilder und nur im Irfanview kleiner gemacht Bilder verschickt - alles zu dunkel.
Es gibt eine "kleine" Lösung, die mir allerdings nur als Notnagel dient.
Die Firma "Saal-Digital" bietet ein ICC-Profil an, dass ich in Photoshop installiert habe und die Bilder kommen damit weitestgehend gut als diesem Labor. Man kam aber mit dem Saalprofil nicht in ein anderes Labor gehen.
Ich fotografiere mit Nikon D700 und D200. Vergleichsbilder mit beiden Kameras vom selben Motiv ergeben keinen nennenswerten Unterschied.
Wer weiß da Rat?????????

Mit freundlichen Grüßen
Karl-Heinz Hamacher
Luisenring 84a
52538 Gangelt
www.foto-hamacher.de