Fremdsprachen
Von: Anonym (abgemeldet), 16.9.2010 19:17 Uhr
Vivis, et vivis non ad deponendam, sed ad confirmandam audaciam. Cupio, patres conscripti, me esse clementem, cupio in tantis rei publicae periculis non dissolutum videri, sed iam me ipse inertiae nequitiaeque condemno.

Satzanalyse: Subjekte Prädikate Akkusativobjekte (:



  1. Antwort von platon1987 0
    Re: Satzanalyse ......
    Das ist ein Satz aus Cicero : Catilina, gell ? ;)
    Der erste Satz sollte klar sein, da gibt es nicht viel zu analysieren (ein großer HS).
    Der zweite hat einen von cupio abhängigen A.C.I. (=me esse clementem)+(non dissolutum videri).
    • Antwort von Maike191 0
      Re: Satzanalyse ......
      also, das ist nicht ganz easy...:
      1. Satz: vivis Prädikat, Subjekt steckt in der Persoanlendung (2.sg.)
      2. Satz: cupio Prädikat, Subjekt in der Personalendng (1.Sg.), Objekt ist der jeweils folgnde AcI
      3. Satz: condemno Prädikat, Subjekt in der Personalendung, objekt me ipse
      keine 100% garantie. Ist das Cicero?
      • Antwort von PAXK 0
        Re: Satzanalyse ......
        Es tut mir leid aber Latein bin ich definitiv nur ein Laie ich weiß nicht warum ich in der Expertenanfrage auftauche
        • Antwort von lyrica 0
          Re: Satzanalyse ......
          Satzanalyse: vivs Prädikat 2. P. Sing. Subjekt im Prädikat
          ad deponendum und ad confirmandum Gerundium Akk. in Verbindung mit audaciam. cupio (AcI) me Akk. esse Infinitiv. cupio (AcI)
          me Akk. videri Infinitiv Präs. Pass.
          Ich hoffe, es reicht - liebe Grüsse lyrica