Garten & Pflanzen
Von: Rаmmаzоttі, 8.8.2011 14:54 Uhr
Schönen Montag wünsche ich!

Stimmt es, das Marienkäfer Blattläuse fressen? Woher bekomme ich welche?

Vielen Daaaaank!!!



  1. Antwort von аntѕсһеlа 0
    Re: Blattläuse bekämpfen - Marienkäfer?
    Hallöchen!
    Ja, das stimmt. Marienkäfer und vor allem Marienkäferlarven fressen Blattläuse unabhängig von der Art radikal auf und schädigen deine pflanzen kaum. Momentan (wenn es nicht regnet und die Temperaturen über 20°C sind) kannst du eine Handvoll (je nachdem wie viele Pflanzen wie schlimm von Blattläusen befallen sind 10-20) Marienkäfer oder -larven (Bild bei wikipedia) einfach von pflanzen im Gärten absammeln und auf deine befallenen pflanzen setzen. in ein paar Tagen sollte sich das Problem erledigt haben... wenn es um sehr viele befallene pflanzen geht (beispielsweise wenn du beruflich Orangerie/Gewächshaus/Plantage oder so unterhalten würdest), könntest du überlegen, ob du dir Marienkäferlarven bei einer Firma bestellst, die Nutzlinge für die natürliche Schädlingsbekämpfung züchten.

    Grüße :-)
    • Antwort von trіzіm 0
      Re: Blattläuse bekämpfen - Marienkäfer?
      Das weiß ich nicht. Aber man kann auch Blumentöpfe mit Holzwolle in die Bäume hängen darin sammeln sich Ohrwürmer, die fressen auch Blattläuse. Dazu einen dicken Draht spiralfederartig ein paar Windungen ca. 4-5 cm Durchmesser wickeln durch das Loch im Boden des Blumentopfes eindrehen, die Holzwolle vorher von unten reinstopfen nicht zu dicht und den Draht am anderen Ende zu einem Hacken formen der den Ast umschließen kann. Die Ohrwürmer suchen sich das als Quartier aus und sammeln sich dort. Nach ein paar Tagen findet man diese zwischen der Holzwolle.