Garten & Pflanzen
Von: һаmроrt (abgemeldet), 28.12.2010 19:36 Uhr
Wir haben uns ein Schrebergarten gekauft und wollen nun den Fußboden erneuern. Die Bretter die jetzt drin sind haben ein Stärke von 18mm und definitiv zu dünn. Wir wollen eine dicke von 28 mm einsetzen. Frage kann ich das im Winter machen oder soll ich bis zum Frühjahr warten?



  1. Antwort von tоbіаѕ νоm rіаѕ (abgemeldet) 1
    Re: Boden erneuern in unserem Schrebergarten
    Hallo Hamport,ich würde das auswechseln der Bretter erst im Frühjahr machen,weil sich das Holz sonst zu stark verziehen kann.Ansonsten würde ich den Rat eines Tischlers empfehlen.Bis bald. TvR
    Wir haben uns ein Schrebergarten gekauft und wollen nun den
    Fußboden erneuern. Die Bretter die jetzt drin sind haben ein
    Stärke von 18mm und definitiv zu dünn. Wir wollen eine dicke
    von 28 mm einsetzen. Frage kann ich das im Winter machen oder
    soll ich bis zum Frühjahr warten?
    • Antwort von ѕuѕаbеtһ 1
      Re: Boden erneuern in unserem Schrebergarten
      Hallo, Hamport - das ist nun zuviel der Ehre - ich geh jetzt davon aus, daß Du in der Hütte den Boden austauschen willst und nicht den Gartenboden? (War ein Spaß, vergiß es...) Also, hab meinen Männe gefragt, der meinte, wenn es Dich bei der Arbeit nicht friert, dann kannst Du das wohl machen. Sorry, daß ich Dir nicht wirklich weiterhelfen kann, aber ich denke, Du bist ja in einem geschlossenen Raum, kann ja nicht allzuviel passieren - und wenn Du es jetzt machst, kannst Du im Frühjahr so richtig loslegen - draußen mein ich... Viel Erfolg bei der Arbeit und viel Spaß im neuerworbenen Schrebergarten! LG Susabeth
      • Antwort von ѕааgеr123 1
        Re: Boden erneuern in unserem Schrebergarten
        Hallo hamport,
        eigentlich bezieht sich mein Hobby Garten mehr auf die Aüßenanlagen, aber ich würde in jedem Fall bis zum Frühjahr warten bzw. bis zur frostfreien Zeit. Der Frost hat mit Sicherheit negativen Einfluss auf alle Materialien, die du verwenden müsstest. Also, hab Geduld, der Winter dauert nicht ewig.
        Lieber Gruß
        • Antwort von Ρfеrdсһеn954 1
          Re: Boden erneuern in unserem Schrebergarten

          Wir haben uns ein Schrebergarten gekauft und wollen nun den
          Fußboden erneuern. ... Frage kann ich das im Winter machen oder
          soll ich bis zum Frühjahr warten?
          Hallo,

          ein Holzexperte bin ich leider nicht, habe aber folgende Antwort: Wenn es frostfrei ist und trockenes Wetter herrscht, spricht nichts gegen den Wintereinbau. Drängt die Zeit aber nicht, würde ich doch bis zum Frühjahr warten. Bei den jetzigen Wetterverhältnissen würde ich auf den Einbau verzichten. Nässe und Frost würden gleich mit "eingebaut" werden. Fäulnis und Passungenauigkeit sind vorprogrammiert. Natürlich spielen auch hier die Qualität des Holzes und die eigenen Fertigkeiten eine Rolle. Im Zweifelsfalle lieber warten!
          Viel Spass beim Bau - und - das nächste Frühjahr kommt bestimmt!
          • Antwort von Gаrtеnkаtzе 1
            Re: Boden erneuern in unserem Schrebergarten
            hallo hamport,
            wenn es Dir nicht zu kalt ist, kannst Du die Bretter jetzt verlegen. Die frieren ja nicht im Gartenhaus.
            LG gartenkatze
            • Antwort von Vеnngängеr 1
              Re: Boden erneuern in unserem Schrebergarten
              Frage kann ich das im Winter machen oder soll ich bis zum Frühjahr warten?
              Ich würde bis zum Frühjahr warten! Wenn ich bei mir zum Fenster raus schaue, kann ich mir nicht vorstellen, so eine Aktion jetzt zu starten!
              • Antwort von іntеrеѕѕіеrt 1
                Re: Boden erneuern in unserem Schrebergarten
                Hallo hamport,

                eigentlich spricht nichts dagegen, den Boden im Winter zu erneuern... aber da das Holz "arbeitet", d.h. sich bei Kälte (im Winter) etwas "zusammen zieht" und sich bei Wärme (im Sommer) etwas ausdehnt, würde ich das bei der Fugenbreite (vor allem bei den Fugen zu den Wänden) berücksichtigen!

                Hinzu kommt, dass Hölzer Unterschiede in der Härte haben (z.B. ist Eichenholz sehr hart dehnt sich nicht so sehr aus wie z.B. Kiefern- oder Fichtenholz, welche sehr weiche Hölzer sind und sich auch leichter "verbiegen" und zerkratzen. Durch die unterschiedliche Härte dehnen sich die Hölzer auch unterschiedlich aus.

                Da ich die weiteren örtlichen Gegebenheiten nicht kenne, kann ich dazu leider keine näheren Angaben machen.

                Viel Spass beim Heimwerken!






                Wir haben uns ein Schrebergarten gekauft und wollen nun den
                Fußboden erneuern. Die Bretter die jetzt drin sind haben ein
                Stärke von 18mm und definitiv zu dünn. Wir wollen eine dicke
                von 28 mm einsetzen. Frage kann ich das im Winter machen oder
                soll ich bis zum Frühjahr warten?
                • Re: Boden erneuern in unserem Schrebergarten

                  Hallo hamport!
                  Herzlichen Glückwunsch für den Erwerb eines Gartens. Ich habe seit 1982 einen. Ich vermute, daß Du den Boden Deiner LAUBE und nicht den des Garten erneuern möchtest. Wichtig ist eigentlich nur das die Bretter trocken sind. Und das ist bei den im Baumarkt gekauften nicht der Fall. Zum trocknen die Bretter (mit mehreren Leisten dazwischen) übereinander legen und spannen. Das ganze dort wo sie später sowieso liegen, also in der Laube und warten, warten und nicht die Geduld verlieren. Wenn die Bretter zu feucht sind und später nachtrocknen bilden sich große Fugen, sind sie sehr trocken (z.B. in der Wohnung getrocknet) dann Quellen sie später und entwickeln gewaltige Ausdehnungskräfte. Auf keinen Fall die Bretter beim Verlegen in der Laube direkt auf Dachpappe oder Folie legen. Luft muss ran, Holz muss atmen können, dann hält es ewig. Also, Bretter jetzt kaufen-trocknen lassen-im Frühjahr verlegen.Viel Spass und viel Erfolg!!!
                  1 Kommentare
                  • von һаmроrt (abgemeldet) 1
                    Re^2: Boden erneuern in unserem Schrebergarten
                    Wir haben uns Bretter in einen Fachmarkt ausgesucht. Diese werden nun im Frühjahr geliefert.
                • Antwort von сһrіѕсһ 1
                  Re: Boden erneuern in unserem Schrebergarten
                  Ich persönlich würde bis zum Frühjahr warten, allein schon wegen der Feuchtigkeit und Kälte. Ansonsten solltest Du genügend Abstand zum Rand lassen, damit es sich gut dehnen kann. Wie wäre es mit OSB Platten, sehen schick aus und wenn man sie versiegelt hat man auch lange was davon. (Lack kann man auch nur ab bestimmtem Temperaturen streichen und trocknet im Frühjahr schneller durch)Vorteil wäre auch, dass die alten Bretter drunter bleiben können.