Garten und Pflanzen
Von: Anonym (abgemeldet), 4.8.2001 09:21 Uhr
Hallo, die Leute!

Jedes Mal wenn ich barfuß durch den Garten gehe, habe ich gleich eine Menge Ameisenstiche. Extrem ist es, wenn man grillt.

Wie kann man aus einem 180m2 Garten die Ameisen vertreiben. Es sind solche kleinen roten Ameisen. Es ist wirklich arg, es sollte keiner meinen, dass ich so empfindlich wäre. Aber es gibt sicher alle 1,5 m einen Ameisenbau! Es geht da nicht nur um mich, sondern auch um viele Kinder. Der Stichsalbenverbrauch ist extrem gestiegen!

Mit Gift... naja in diesem Garten spielen die ganzen Nachbarkinder und auch meine.
Gibts da irgendwas, was Ameisen nicht mögen?

Christoph



  1. Antwort von Fritz Schmid (abgemeldet) 4
    Re: Der ganze Garten voller Ameisen
    Hallo Christoph,

    Im Archiv findest Du 79 Artikel über Ameisen.
    Mein Typ; Nester mit heissem Wasser übergiessen.
    Unter Gartenplatten gibt es gerne Nester; Platten anheben und Zement mit Aetzkalk streuen.Fugen mit "Zementmilch" dichten.
    Gruss
    Fritz a.d.Uw.
    • Antwort von Anonym (abgemeldet) 0
      Re: Der ganze Garten voller Ameisen
      Hallo Christoph,

      wie Fritz sagte, kochendes Wasser hilft.
      Ein altes Hausmittelchen gegen Ameisen ist heißer Pfefferminztee. Du solltest aber einen außerordentlich starken Tee brauen und diesen ebenfalls heiß (aber kalt geht auch) über die Nester gießen. Ameisen verabscheuen Pfefferminze (aber frag mich nicht warum). Es vertreibt sie, allerdings solltest du dieses mehrfach wiederhoen.

      MfG User
      • Antwort von Bolo 1
        Re: Der ganze Garten voller Ameisen

        Es gibt in Gartenmärkten Pulver und Flüssigkeiten zum Ausstreuen
        und Begießen, beide ohne Gift, aber mit Geruchsstoffen, die
        Ameisen vertreiben oder ihnen den Orientierungssinn nehmen. Die
        Nester werden dann verlassen. Für einen großen Garten läuft das
        aber ins Geld.
        Besonders lästige Nester, die in der Sonne liegen, kann man so
        entfernen: Ton-Blumentopf umgestülpt draufstellen und drei Tage
        warten. Die Ameisen verlagern ihren Bau eine Etage höher und
        bauen in den warmen Blumentopf. Wenn es so weit ist (durch
        Klopfen feststellen): Einen starken Karton unter den Topf
        schieben und das Ganze einen Garten weiter ;-)) tragen.
        Viel Erfolg!
        Bolo
        • Antwort von Anonym (abgemeldet) 1
          Re: Der ganze Garten voller Ameisen
          Danke für eure Antworten!

          Habe einen Durchlauferhitzer, von einem kaputten Glühweinautomat, zwischen Wasserhahn und Gartensprenger eingebaut. Der spritzt wegen des niedrigen Wasserdrucks nur etwa 3x3 Meter.

          Ich denke mal dass ich in der Mitte anfange, und mich nach draussen vorarbeite.

          Vielen Dank für eure Hilfe!

          Christoph