Garten & Pflanzen
Von: Еνа, 9.4.2008 14:37 Uhr
Hallo,

am Montag hatten wir zwar nochmal Schnee, aber jetzt möchte ich doch die Entscheidung treffen, was ich demnächst in einem kleinen Gartenbereich pflanze, in dem verschieden hohe und dicke Buchsbaumkugeln stehen. Ich möchte dort noch eine höhere Pflanze sozusagen als Akzent hinpflanzen. Nur: Was für eine?

Meine Vorstellung: möglichst lange grün, muß aber kein immergrün sein. Die Pflanze sollte nicht allzu ausladend und breit und hoch werden: Ich dachte an ca. 2 - 2,5 m Höhe und ca. 0,50 - 1 m Breite. Also als Ausgleich zu den verschiedenen runden Buchs etwas hohes, langgestrecktes und möglichst auch nicht so dicht ...

Die Pflanze müßte unkompliziert und frostsicher sein. Der Boden bei uns ist der reine Lehm. Könnt Ihr mir einen Rat geben?

Viele Grüße, Eva



  1. Antwort von Lаntаnоѕ 0
    Re: Höhere Pflanze zwischen Buchsbaum
    Hallo Eva,

    als Kontrast kann ich mir Prunus serrulata 'Amanogawa' vorstellen, die Säulenzierkirsche. Ob die allerdings
    bei 2m aufhört zu wachsen, nur weil du das willst???

    Gruß
    Horst
    1 Kommentare
    • von Еνа 0
      Re^2: Höhere Pflanze zwischen Buchsbaum
      Hallo Horst,
      dank Dir für Deinen Tipp. Ja, wäre optisch sehr schön dazu, - soll aber bis zu 7 m hoch werden und manche klagten in einem entsprechenden Forum, daß ihre Säule doch zu breit wachse... Da muß ich doch noch ein bißchen suchen. Trotzdem danke.
      Viele Grüße, Eva
  2. Antwort von kеrnіg 0
    grosse Gräser, Kletterpflanzen
    Guten Morgen,
    spontan fiel mir ein: grosse, schlanke Gräserhorste würden da vielleicht toll aussehen.

    Ansonsten fürchte ich auch, dass ein richtiger Strauch einfach zu breit und gross würde. Als Alternative vielleicht eine Ranksäule mit Clematis oder Kletterrose oder sowas dazwischen.

    Neben der Säulenkirsche fällt mir nicht viel Säulenförmiges ein, vor allem nix blühendes, rotes Laub wäre evtl. noch schön zum grünen Buchs..

    Grüsse
    kernig