Kredite & Geldanlagen
Von: Jan Rusack, 25.12.2006 17:31 Uhr
Hallo,

ich habe den Fehler gemacht immer alles Kleingeld (vor allem 1, 2, 5 und 10 Centstücke) in einer grossen Dose zo horten. Nun habe ich massig von dem Kleingeld Zuhause rumliegen und wollte einmal frage wo man das los wird. Bei der Hamburger Sparkasse geben sie einem Papier und man soll Röllchen damit drehen :(
Damals zur Zeit der DM zur Euro Umstellung hatten sie überall Zählautomaten, wo man den ganzen Quatsch reingekippt hat... Nun gibt es die angeblich nicht mehr, weil zu teuer usw...

Also wo hin damit in Hamburg?



  1. Antwort von JCK 0
    Re: Wohin mit dem ganzen Kleingeld?
    Was ist denn das für eine kundenunfreundliche Bank?

    vielleicht einfach eine andere Filiale deiner Bank besuchen?


    Ich geh in meine Bank rein, geb das Kleingeld her, 1min später hat es die Münzählmaschine gezählt...
    2 Kommentare
    • Re^2: Wohin mit dem ganzen Kleingeld?
      Hi, welche Bank ist das denn? Nicht zufällig auch Haspa oder?
      Andere Filiale? Hm... glaub die meinten machen die überall nicht mehr. Dabei preisen die gerade sich mit tollen Service usw. und ganz billig sind die Gebühren auch nicht -.- [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • von JCK 0
      Re^3: Wohin mit dem ganzen Kleingeld?
      Nein, es ist eine andere Bank.
      Rollen kann auch Spaß machen! (z.B. am 2. Weihnachtsfeiertag...) [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  2. Antwort von dicken 0
    Re: Wohin mit dem ganzen Kleingeld?
    bei der sparkasse gibt es die zählautomaten noch [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    2 Kommentare
    • von exc 0
      Sparkassen als solche
      Hallöchen, Also wo hin damit in Hamburg?
      bei der sparkasse gibt es die zählautomaten noch
      DIE Sparkasse gibt es nicht sondern in Deutschland rd. 480 einzelne Sparkassen, die alle rechtlich selbständige Anstalten des öffentlichen Rechts sind und somit ganz alleine entscheiden, ob ihre Kunden rollen und wickeln müssen oder ihren Kleingeldeimer an der Kasse abgeben bzw. selbst in die Maschine kippen können.

      Die Hamburger Sparkasse ist sogar ein ganz besonderer Fall, weil die eben keine Anstalt des öffentlichen Rechtes ist, sondern eine Aktiengesellschaft.

      Kurzum: Wie die Sparkasse Neuss das Thema behandelt, läßt keine Rückschlüsse auf irgendeine andere Sparkasse in Deutschland zu und erst recht nicht auf die in Hamburg.

      Gruß,
      Christian
    • von jkiffze (abgemeldet) 0
      Re^2: Wohin mit dem ganzen Kleingeld?
      bei der sparkasse gibt es die zählautomaten noch
      Bei uns leider schon länger nicht mehr.

      Auch einer der Gründe warum ich die SPK verlassen habe.
      Sicher nicht der Hauptgrund !
  3. Antwort von Mäusemama 0
    Re: Kosten???
    Die Sache mit dem Rollen stört mich gar nicht mal so sehr. Wir müssen bei unserer Bank dafür bezahlen, wenn wir gerolltes Kleingeld abgeben.

    Früher haben wir es immer unserem Sohn gegeben, der es dann auch "gehortet" hat.
    Als wir es auf seinem Sparbuch bei der ortsansässigen Sparkasse einlösen wollten, haben sie ihm dafür Geld abgenommen.
    Als wir es ein anderes Mal bei unserer Deutschen Bank abgeben wollten, wollten die dafür auch Geld haben.

    Wir sammeln kein Kleingeld mehr!

    LG
    Andrea (Mäusemama)
    • Antwort von Wolf 0
      Re: Wohin mit dem ganzen Kleingeld?
      Moin, ich habe den Fehler gemacht immer alles Kleingeld (vor allem
      1, 2, 5 und 10 Centstücke) in einer grossen Dose zo horten.
      Nun habe ich massig von dem Kleingeld Zuhause rumliegen und
      wollte einmal frage wo man das los wird. Bei der Hamburger
      Sparkasse geben sie einem Papier und man soll Röllchen damit
      drehen :(
      Bevor ich alle Banken abklappere, würde ich ab und zu eine Handvoll Münzen in meinen Geldbeutel tun und beim Bäcker, Lotto-Laden, Tanke etc. mit Münzen bezahlen.

      Das Geld ist bestimmt schneller weg, als es angesammelt wurde (ist bei Geld leider im Allgemeinen so).

      Wenn "große Dose" aber "großer Eimer" heißt, wird es etwas länger dauern. Ich lese aber mal "große Dose"...

      Gruß vom Wolf