Geschenke & Feiern
Von: Nettti, 22.9.2010 19:31 Uhr
Hallo, Mitte Dezember möchten meine Schwester und ich unsere Eltern (Wohnsitz Ost Holstein) mit einem schönen "Event" zur goldenen Hochzeit überraschen. Es soll keine Feier stattfinden, und auch nicht nur normal essen gehen. Eltern fit und kulturell interessiert sowie Naturfreunde. Rundgang? Verkostungen? Führungen? Denkbar wäre auch Travemünde oder ein anderer Ort, der zwischen Hamburg und Eutin liegt. Danke : )))



  1. Antwort von P.Wilhelm 0
    Re: Unternehmungstipps Lübeck/Travemünde im Dezember
    Hallo Netti.

    Es soll ein individuelles Geschenk sein und es ist schwer als Außenstehender einen optimalen Rat zu geben.

    Lübeck bietet gerade im Dezember eine große Vielfalt. Der Bazar im historischen Heilig-Geist-Hospital, das Buddenbrook-Haus mit Lesung und anschl.Abendführung durch das beleuchtete Lübeck nebst abschließendem Umtrunk im historischen Puppenmuseum, Theater/Oper oder ein Besuch der kleinen Bühnen (Theater Combinale, Partout od. Theaterschiff), die Musik-u.Kongreßhalle mit Großveranstaltungen etc.
    Vielleicht ein Essen beim Sternekoch im "Wullenwever", oder im "Historischen Weinkeller" oder oder ....
    Ideal bietet sich dazu eine Übernachtung in Lübeck an. Aber die Hotels sind in dieser Zeit sehr überlaufen. Wir haben im Dezember fast mehr Touristen als Einwohner in der Stadt.
    Es ist eine großartige Stimmung in Lübeck, auch durch die tollen Weihnachtsmärkte.

    Also Lübeck ist in dieser Zeit pulsierend. Travemünde dagegen ruhiger, fast ausgestorben wirkend.

    Habe ich weiterhelfen können ?

    Viel Erfolg bei der Auswahl wünscht Peter-Wilhelm.
    • Antwort von Daniela Krieger 0
      Re: Unternehmungstipps Lübeck/Travemünde im Dezember
      hallo-
      also wir haben bereits zweimal eine stadtführung lübecks verschenkt. auch im winter.
      wir haben mit der dame, die die führung für uns gemacht hat (tourist information
      lübeck anfragen) abgesprochen, dass wir bei der hälfte der tour eine pause machen
      wollen (war bei uns am malerwinkel unten an der obertrave). dort haben wir unser
      auto geparkt, in dem wir kleine canapees vorbereitet hatten, sowie heißen kaffee und
      punsch in diversen thermosflaschen. danach ging die führung durch den schnee
      weiter.
      das kam super an und hat uns allen sehr viel spaß gemacht....
      ansonsten muss ich nochmal nachdenken und höre mich mal in bekanntenkreis um
      ob jemand noch eine idee hat. falls was gutes dabei ist, schreibe ich dir noch einmal...
      viele grüße