Geschichte
Von: Αnоnүm (abgemeldet), 3.4.2002 01:31 Uhr
Hallo alle zusammen
Ich hab letztens ein Film angeschaut (er hiess "the Wall"). Ich hielt absolut nichts davon. Allerdings hab ich mich gefragt, was eigentlich die zwei gekreuzten Haemmer bedeuten. Waren die nicht auch auf der Fahne der DDR?
Das ist sicher ne dumme Frage und jeder weiss die Antwort, ausser mir. Aber wer nicht fragtbleibt immer dumm.

Vielen vielen Dank fuer eure Hilfe.
Peter



  1. Re: 2 gekreuzte Haemmer, was bedeuten sie genau
    Hallo Peter
    Kenne deinen Film nicht und du kommst anscheinend aus einer Gegend ohne Bergbautradition. Was du meinst ist vermutlich Schlägel und Eisen, das Symbol der Bergleute. Ich stelle dir mal einen Link dazu, damit du das Symbol nochmal überprüfen kannst, aber der ist NICHT repräsentativ. Stand eben nur bei Google weit vorne. Burschenschaftler mag ich hier nicht zum anklicken hinstellen. Glück auf sagt man wohl. Carsten

    http://www.schlaegelundeisen.de/
    • Antwort von ΤеѕѕаVаnсе 1
      Soso, die DDR hatte zwei Hämmer... *grins* (owT)
      .
      • Antwort von Frіtz Ruррrісһt 0
        Re: 2 gekreuzte Haemmer, was bedeuten sie genau
        Hallo, Peter,

        wie "jung" muss man sein, um von "The Wall" von Pink Floyd so "gar nicht viel halten" zu können?

        Chaplin benutzte zwei übereinander stehende XX, um das Nazi-Emblem zu "parodieren". Pink Floyd, oder eigentlich Roger Waters, eben zwei Zimmermannshämmer, gekreuz wie bei dem Bergleute-Emblem.

        Fritz
        • Antwort von RаlfΗеnrісһѕ (abgemeldet) 0
          Re: 2 gekreuzte Haemmer, was bedeuten sie genau
          Wieso beantwortet eigentlich niemand die Frage? Allerdings hab ich mich
          gefragt, was eigentlich die zwei gekreuzten Haemmer bedeuten.
          Waren die nicht auch auf der Fahne der DDR?
          Einer davon war auf der Fahne (Sinnbild der Arbeiter). Das andere war ein Zirkel (Sinnbild der Wissenschaft).
          Sonst war es im Osten (vor allem UdSSR) oft Hammer (wie gesagt Arbeiter) und Sichel (Sinnbild der Landwirtschaft). Das ist sicher ne dumme Frage und jeder weiss die Antwort,
          ausser mir. Aber wer nicht fragtbleibt immer dumm.
          Richtig. Daher fand ich vor allem Tessas Antwort ziemlich unverschämt.
          2 Kommentare
          • von kаrl-һеіnz ѕсһäfеr (abgemeldet) 0
            wieso???
            Daher fand ich vor allem Tessas Antwort ziemlich unverschämt.
            ..die frau ist halt wahrscheinlich so dermaßen ergraut, dass sie das alles noch als zeitzeuge mitbekommen hat und es somit aus erster hand weiß - meine oma erzaehlt auch immer noch vom wkI - ist doch schoen, wenn man auf die erfahrung aelterer menschen zurueckgreifen kann...
            gruss
            khs
          • von RаlfΗеnrісһѕ (abgemeldet) 0
            Re: wieso???

            Daher fand ich vor allem Tessas Antwort ziemlich unverschämt.



            ..die frau ist halt wahrscheinlich so dermaßen ergraut, dass
            sie das alles noch als zeitzeuge mitbekommen hat und es somit
            aus erster hand weiß - meine oma erzaehlt auch immer noch vom
            wkI - ist doch schoen, wenn man auf die erfahrung aelterer
            menschen zurueckgreifen kann...
            Ja, aber sie hat ja nichts erzählt. Nur einen ironischen Satz geschrieben. Aber egal, so wichtig ist es mir auch nicht.