Handwerk & Hauswirtschaft allgemein
Von: Ηеrmеlіn, 13.2.2009 01:32 Uhr
Hallo,

wir haben eine sehr alte aber noch gut erhaltene Couchgarnitur, d.h. Zwei- und Dreisitzer. Leider ist der Stoff an verschiedenen Stellen sehr dünn geworden. Was würde eine komplette neue Bespannung kosten, samt Rückenbezug? Weiß da jemand etwas? Von-bis! Das



  1. Antwort von Βuіldеr, Τоm 21
    Re: Couch neu beziehen lassen Kosten?
    Hi Hermelin,

    ich habe ein altes Auto, das leider nicht durch den TÜV gekommen ist - was würde es kosten, den Wagen TÜV-fertig machen zu lassen: von - bis?

    Hier ist eine seriöse Antwort ebenso wenig möglich wie bei Deiner Frage und was soll das auch? Selbst wenn Dir jemand sagt, in der östl. Mongolei macht das einer für XY EURO, hilfts Dir nicht. Du musst Dich an Firmen wenden (Ja, dazu muss man ggf. das traute Heim Mal verlassen), die Dir konkrete Angebote unterbreiten und erst dann kannst Du entscheiden, ob sich das "lohnt".

    Grundsätzlich: Bei sehr guter Qualität der alten Möbel mag Neubeziehen eine Überlegung Wert sein, bei normalen Möbeln von der Stange dürfte der Preis deren Neupreis übersteigen . . .
    • Antwort von drаmbеldіеr 0
      Re: Couch neu beziehen lassen Kosten?
      Moin, Hermelin,

      wenn der Stoff erst mal dünn ist, wird die Polsterung auch nicht mehr die beste sein. Der Polsterer könnte den dringenden Wunsch äußern, das Ding aufzufüttern, was dazu führt, dass die Couch nie wieder das alte Sitzgefühl vermittelt und das "Beziehen" außerdem ein Schweinegeld kostet. Rechne mal von 1.000 (Garnitur aus dem Mitnahmemarkt) bis 5.000 (von Rolf Benz). Euronen, nicht DMchen.

      Gruß Ralf
      • Antwort von Wіz 4
        Re: Couch neu beziehen lassen Kosten?
        Hallo,

        das hängt von zu vielen Faktoren ab. Soll richtig klassisch neu aufgepolstert werden, oder eher schnell schnell mit Schaumstoff, oder geht es nur um den Stoff. Kommst Du mit einem für € 60,-- m² aus, oder muss es einer für € 200,-- sein?

        Aufwändigere Sanierung lohnt nur bei gutem Grundmaterial. D.h. höherwertige Markenware oder echte Antiquitäten, bzw. Stücke an denen man wirklich hängt, und nicht so auf den Preis achtet.

        Habe gerade ein Zweisitzersofa (Erbstück) und zwei kleine, modernere Sessel (passen ganz gut dazu, und etwas besseres haben wir einfach bislang nicht finden können), für etwas über € 3.000,-- machen lassen, wobei der Stoff für € 160,--/m² gegenüber dem in den Standardangeboten mit € 60,-- natürlich preisbestimmend war.

        Gruß vom Wiz