Handwerk & Hauswirtschaft allgemein
Von: Kaminofenbesitzer, 28.11.2010 11:02 Uhr
Liebe Kaminofenexperten,

wir haben seit kurzem einen Kaminofen mit einer Glastür. Heute Morgen wollte sich unser Sohn an diesem Ofen den Rücken wärmen. Leider hatte er dabei seine Fleecejacke an. Die Folge war ein riesen Brandloch und - was am schlimmsten ist - ein schwarzer Fleece-Plastik-Fleck an der Ofentür. Ich lassen den Ofen nun gerade herunterfahren und stelle mir die Frage, wie ich die Fleecerückstände an der Ofentür am besten entferne. Hat jemand hiermit Erfahrungen und kann mir einen Tipp geben (z.B. Reinigung z.B. mit Glaskeramik Schaber oder Stahlwolle , ...). Ich möchte natürlich die Scheibe nicht zerkratzen.

Viele Grüße Andreas



  1. Antwort von Stefan Schmitz 0
    Re: Fleecejacke an Kaminofenglastür verbrannt
    Lieder keine Erfahrungen, Stefan
    • Antwort von drsiegener 0
      Re: Fleecejacke an Kaminofenglastür verbrannt
      Hallo Andreas,
      wir entfernen solche aufgebranten Sachen
      vorsichtig mit einem Herdschaber.

      Freundliche Grüße
      H.-Dieter Winter
      • Antwort von wemker 0
        Re: Fleecejacke an Kaminofenglastür verbrannt
        Hallo Andreas,

        einen genauen Tipp kann ich nicht geben, wir hatten auch schon mal so ein ähnliches Problem und der Fleck ist noch nicht zu 100% weg. Also Scheibenreiniger nehmen wir Backofen- oder Grillreiniger... Einsprühen, einweichen lassen und evtl vorsichtig mal mir einem Schaber bearbeiten...
        Mit freundlichen Grüßen
        Matthias Wemker